Achtung: DM ruft Obstbrei für Babys zurück!

© dm/ Emil Rothweiler

Wichtige Infos für alle Papas und auch Mamas: Bei DM wird aktuell Obstbrei für Babys und Kleinkinder der Marke „babylove“ zurückgerufen. In einzelnen Gläsern wurde Chlorreiniger gefunden. Betroffene können die Gläschen in jedem DM zurückgeben.

Aus reiner Vorsicht ruft die Drogeriekette DM alle im Handel befindlichen Gläser „babylove Erdbeere & Himbeere in Apfel 190 g, nach dem 4. Monat“ zurück, die mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.07.19 versehen sind.

Der Hersteller der Gläschen hat bei einzelnen Kontrollen Spuren des Chlorreinigers Chlorat gefunden. Es handelt sich hierbei um ein Abbauprodukt des Chlorreinigers, der als Desinfektionsmittel verwendet wird. Im aktuellen Fall soll die Verunreinigung ebenfalls durch ein Reinigungsmittel verursacht worden sein.

Aufpassen: Verkauft wurden die Gläschen in ganz Deutschland, sodass es sich nicht um einen regionalen Rückruf handelt!

Negative Folgen von Chlorat

Gelangt Clorat in den Organismus können dadurch die roten Blutkörperchen geschädigt werden. Außerdem wird die Aufnahme von Jodid durch die Schilddrüse gehemmt. Diese Informationen liefert das Bundesinstitut für Risikobewertung. Insbesondere für Kinder und für Schwangere kann dies negative Auswirkungen haben. Bisher kann DM zudem nicht mitteilen, wie hoch der Chlorat Anteil in den betroffenen Gläschen „babylove Erdbeere & Himbeere in Apfel 190 g, nach dem 4. Monat“ ist.

Chlorat wurde bis in die 1990er Jahre auch als Pflanzenschutzmittel verwendet, ist seit 2010 aber in der gesamten EU nicht mehr als solches zugelassen.

Wer Gläschen der Charge hat, sollte diese laut DM nicht öffnen oder gar verzehren. Stattdessen kann man die „babylove Erdbeere & Himbeere in Apfel 190 g, nach dem 4. Monat“ Gläser in jeder DM Filiale in Deutschland zurückgeben und bekommt dann den Kaufpreis erstattet.

Also, Mamas und Papas: Checkt die Vorräte!

Über Hauke 1078 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*