Car Parade 2012: Mein Auto im Portrait

By | 28. März 2012

Die Jungs von rad-ab.com haben gerade eine wirklich interessante Blogparade gestartet. Es geht bei der Car Parade 2012 um das eigene Auto der (Automobil-)Blogger. Zusätzlich werden noch 25x 2 Tickets für die DTM am Hockenheimring verlost. Da mach ich mit meinem Opel Astra natürlich gerne mit und bin gespannt, wie die anderen Blogger so von Termin zu Termin hetzen. Im Folgenden findet ihr also ein kleines Portrait zu unserem aktuellen Gebrauchten.

 

Wie vielleicht zu erkennen fahre ich aktuell einen Opel Astra F-Caravan aus dem Jahr 1995. Seit Februar 2011 ist der Wagen nun bei uns und hat uns seitdem nicht allzu oft sitzen gelassen. Lediglich im Februar 2012 musste eine neue Batterie sowie eine ADAC-Mitgliedschaft her. Seitdem schnurrt der Wagen wieder.

Mit Kind ist ein Kombi fast unabdingbar. Kinderwagen, Buggy, Kindersitz und Spielzeug – und ein Neuwagen findet Keks- und Brötchenkrümel auch nicht immer wirklich klasse. Zudem war unser alter Polo (1991) vorher nicht mehr fahrbereit und wir musste ja irgendwie wieder mobil werden. Dennoch ist der Opel Astra keine Dauerlösung. Über Kurz oder Lang soll ein neuer Wagen her.

Vom Fahrverhalten her könnte der Astra durchaus eine Frau sein. Beim Bremsen geht der Motor ab und an aus, meine Süße hat den Wagen schon an einen Baum gesetzt (Beule hinten am Nummernschild) – aber der Baum war eben plötzlich da, bestätigt auch ihre Freundin. Nun denn…wie gesagt, Gebrauchtwagen.

Als nächstes Auto hätte ich gerne etwas Neueres. Ab Baujahr 2000 wäre schön, mit Klimaanlage und ordentlicher Musikanlage. Etwas mehr PS als 75 wäre auch ganz nett, mal sehen, was es wird und wann es ein neues Auto gibt. Die Details zur Car Parade 2012 findet ihr hier.

Was fahrt ihr denn so? Oder setzt ihr auf öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.