Impressionen von Hafenlust Oldenburg Ahoi 2012

By | 13. Mai 2012

Von Freitag bis zum heutigen Sonntag fand in Oldenburg zum ersten Mal das Hafenfest Hafenlust Oldenburg Ahoi 2012 statt. Drei Tage lang gab es kulinarische Köstlichkeiten, Entertainment rund um das und auf dem Wasser und natürlich viel Musik. Rund um die Promenade am Oldenburger Hafen (vom “Rondell” bis weit hinters Arbeitsamt) präsentierten sich in maritimen Flair zahlreiche Bands und Künstler. Restaurants verwöhnten die Gäste mit Leckereien und ein mittelalterliches Freibeuterdorf rundete das Angebot ab.

Neben zahlreichen historischen Schiffen und einem Formel1 Powerboat bot auch das Bühnenprogramm an allen drei Tagen bunte Abwechslung. Neben der Bremer Formation Flying Soul Toasters und einem Ensemble der Stage Akademie stand auch die Oldenburger Sängerin Emely Fröhling mit ihren Boys auf der Bühne. Aus Ostfriesland kamen die Deichprinzen und auch Jan Vorwärts und seine Kapelle machten in Oldenburg halt.

Flying Soul Toasters in Oldenburg – Hafenlust Oldenburg Ahoi 2012

Das Oldenburger Hafenfest fand in diesem Jahr das erste Mal statt und wurde an allen drei Tagen stark frequentiert. Ein mehr als abwechslungsreiches Programm bot sowohl Jung als auch Alt immer etwas zum Zuhören, Staunen oder Erleben. Mehrere Tombolas sorgten für ein wenig Bauchkribbeln, Waterball und Tigerentenrodeo luden zu Wettkämpfen an. Auch der SUP-Wettbewerb (Stand Up Paddling) begeisterte die Zuschauer.

Fotos und Impressionen vom Hafenfest Hafenlust Oldenburg

Das Hafenfest Hafenlust Oldenburg Ahoi 2012 war definitiv einen Besuch wert. Tolle Musik, begeistertes Publikum und viel Abwechslung sollten das Hafenfest zu einem festen Termin im Oldenburger Veranstaltungskalender machen.

Formel 1 Powerboat – Hafenlust Oldenburg Ahoi 2012

Wie gefiel euch das Hafenfest in Oldenburg? Sollte die Hafenlust Oldenburg wiederholt werden?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *