Kostenlos mit Bus und Bahn: VBN lädt zum kostenlosen Mitfahren ein!

Das ist doch mal ein interessantes Angebot: wer in Niedersachsen oder Bremen lebt und die Strecken des VBN (Verkehsbund Bremen/Niedersachsen) nutzen möchte, kann dies morgen und Donnerstag kostenlos tun. Der VBN lädt alle Autofahrer, Mofa- und Motorradfahrer zu kostenlosen Fahrten im Streckengebiet ein. Einzige Bedingung: die Vorlage eines gültigen Fahrzeugscheins. Kostenlos quer durch Niedersachsen und Bremen – das dürfte sich doch für einige lohnen.

(Grafik: vbn.de)

Der Verkehrsbund möchte damit dazu einladen, die Busse und Bahnen in der Region kennenzulernen und sich ein Bild von deren Leistungen zu machen. “Angesichts hoher Benzinpreise soll die Alternative Bus und Bahn den Menschen näher gebracht werden.”, so Rainer Counen, VBN-Geschäftsführer auf der Homepage vbn.de. Gekoppelt wird das Gratis-Angebot mit einem weiteren Extra: wer im Juli ein Jahresticket abschließt, erhält einen 13. Fahr-Monat kostenlos dazu!

Mit meinem Semesterticket fahre ich zwar eh kostenlos, aber dennoch dürfte das Angebot des VBN für viele Menschen interessant sein. Anstatt das Auto zu nehmen könnte man ja mal mit Bus und Bahn zur Arbeit, zu Freunden oder der Familie fahren. Meiner Meinung nach eine interessante Aktion, die selbstverständlich auch eine gewisse Werbeabsicht hat. Aber trotzdem: immerhin kann man zwei Tage kostenlos Bus und Bahn fahren.

Die Bedingungen zur Freifahrts-Aktion:

Je Fahrzeugschein kann eine Person verbundweit fahren. Für jede weitere Person, für Hunde oder Fahrräder sind entsprechende Tickets zu lösen. Im Rahmen dieser Aktion sind die Fahrzeugscheine übertragbar, d.h. der Nutzer muss nicht unbedingt der eingetragene Besitzer des Fahrzeugs sein. (vbn.de)

Was haltet ihr von der Aktion des VBN? Werdet ihr das Angebot nutzen? Hattet ihr schon davon gehört?

Ein Gedanke zu “Kostenlos mit Bus und Bahn: VBN lädt zum kostenlosen Mitfahren ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>