Öko-Strom – und welche Vorteile gibt es noch?

Stromzähler

Jahr für Jahr wechseln wir unsere Energie-Anbieter. Dabei haben wir inzwischen schon viele Erfahrungen sammeln können und sicherlich auch eine ganze Menge Geld gespart. Aber eines hatten wir dabei noch nie: echten Öko-Strom. Das hat nicht unbedingt etwas mit dem Preis zu tun, wohl aber mit den Anbietern an sich. Denn preiswerte Anbieter, die Ökostrom anboten hatten in aller Regel keine allzu guten Bewertungen und wurden von vielen Kunden eher negativ bewertet.

Zwar steht für uns der nächste Energieanbieter-Wechsel (auch Gas) erst im Herbst an, aber den Markt verfolge ich dennoch immer. Zumindest ganz grob habe ich aktuelle Preise, neue Anbieter und Co. im Blick. Zuletzt bin ich dabei auf den Anbieter Enspire gestoßen. Enspire Energie ist noch relativ frisch am Markt und eine Marke der Stadtwerke Konstanz. Mit Enspire wird vom Bodensee aus jetzt Ökostrom mit einheitlichem Preis in ganz Deutschland angeboten. In den größeren Städten erhält man einen Wechselbonus in Höhe von 70 Euro, in anderen Regionen gibt es zumindest günstigen Strom – der dazu auch noch ökologisch und mit dem Grüner Strom Label ausgezeichnet ist.

Bürgerbeteiligung mit Rendite bei Enspire

Jetzt ist es nicht so, dass ich sofort einen Stromanbieter auswählen würde, nur weil dieser neu am Markt ist und eine Wechselprämie anbietet. Dazu gehört noch vieles mehr. Seriosität zum Beispiel, günstige Arbeitspreise und Grundpreise. Allerdings gibt es bei Enspire neben hochwertigem Ökostrom noch einen weiteren Aspekt, der für mich ganz interessant klingt. Die Bürgerbeteiligung. Jeder Kunde von Enspire bekommt dabei die Möglichkeit, den Stadtwerken Konstanz ein Bürgerdarlehen zu gewähren – zwischen 500 und 5.000 Euro. Dafür erhält man pro Jahr 2,5 Prozent Rendite ausgezahlt und hat somit eine interessante Anlagemöglichkeit.

Weiterhin bietet Enspire Energie seinen Kunden Vergünstigungen im Freizeitbereich. Vor allem Reiseangebote sind hier zu finden und als Kunde kann man diese preiswerter Buchen. Ein Beispiel: Insel-Hüpfen. 104 Euro Rabatt gibt es hier auf eine acht-tägige Reise – meiner Meinung nach kann sich das schon lohnen, wenngleich man ähnliche Angebote sicher auch im Reisebüro finden kann.

Sollte Enspire im Herbst für uns noch von Interesse sein und mit niedrigen Preisen überzeugen, dürfte der Anbieter sicherlich in die engere Wahl kommen. Vor allem, wenn es um den Vergleich von Anbietern im Ökostrom-Bereich geht.

Wie sieht es bei euch aus? Wechselt ihr die Anbieter? Setzt ihr (schon) auf Ökostrom und grüne Energie?

Über Hauke 1141 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*