Tag des offenen Hofes: Bauernhöfe in Niedersachsen laden ein

Am 17. Juni 2012 steht in Niedersachsen der Tag des offenen Hofes an. Insgesamt 100 Bauernhöfe begrüßen an diesem Tag Groß und Klein und machen das Landleben beinahe greifbar. Initiator der Aktion ist NDR1 Radio Niedersachsen zusammen mit dem Landesbauernverband Landvolk Niedersachsen. So kann man am 17. Juni erfahren, woher das Mehl für Brötchen kommt, wie ein Mähdrescher funktioniert oder eine Kuh gemolken wird. Informationen und Unterhaltung sollen sich an diesem Tag perfekt ergänzen.

Die Landwirtschaft in Niedersachsen soll sich an diesem Tag mit allen Sinnen erleben und genießen lassen. So bieten zahlreiche der insgesamt 100 Bauernhöfe breite Informationen über die moderne Landwirtschaft, andere ermöglichen es, die Tierwelt auf dem Bauernhof zu entdecken. Zudem wird es leckere Produkte direkt vom Erzeuger zu Verkosten geben. Moderne Technik und innovative Produktionsmethoden informieren die Eltern, die Tiere im Stall begeistern die Eltern – so wie es klingt, wird der 17. Juni in Niedersachsen zu einem echten Familientag.

Radio NDR1 Niedersachsen begleitet den Tag des offenen Hofes 2012 mit interessanten Beiträgen rund um die Landwirtschaft. Zusätzlich wird es ab dem 4. Juni täglich einen Wochenend-Urlaub auf einem niedersächsischen Bauernhof zu gewinnen geben. Ich bin ehrlich: an sich ist NDR1 nicht mein Radiosender – aber zu solch einer Gelegenheit kann man durchaus mal umschalten.

Und am 17. Juni werden wir uns dann auch aufmachen. Auf zu den vielen Bauernhöfen in Niedersachsen, die sich in diesem Jahr am Tag des offenen Hofes beteiligen. In Oldenburg direkt ist leider kein Hof dabei, das Umland bietet aber einige Möglichkeiten. Ich bin mal gespannt, wie unser Zwerg dann auf die Maschinen und Tiere reagieren wird. Im örtlichen Hofladen findet er die Kühe und Schweine schon immer ganz klasse.

Was haltet ihr vom Tag des offenen Hofes? Würdet ihr einen Hof besuchen?

Über Hauke 1134 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*