WhatsApp ist down – Messenger nicht erreichbar / Downtime vorbei?

LoboStudioHamburg / Pixabay

Der Nachrichtendienst WhatsApp ist derzeit nicht erreichbar. Bei Twitter und Facebook häufen sich die Nachrichten, nach denen WhatsApp down sei. Auch ich kann das bestätigen. Gründe für die Downtime sind bisher nicht bekannt, auch gibt es noch keine großartigen Meldungen zu diesem Thema.

Danneiva / Pixabay

Möglicherweise ist WhatsApp nach dem Rollout einer Neuerung in Deutschland down – Nutzer können Nachrichten inzwischen nur noch an fünf Kontakte gleichzeitig weiterleiten. Das soll Spam und Fake News vorbeugen.

Allem Anschein nach ist WhatsApp nicht nur in Deutschland nicht erreichbar, sondern auch in anderen Ländern. Tweets aus Italien deuten zumindest darauf hin. Und auch die italienische Webseite Il Mattino berichtet inzwischen, ebenso der britische Mirror.

Deutsche Medien berichten bisweilen nicht.

Update – 19.31 Uhr: Inzwischen scheint der Messenger wieder zu funktionieren. WhatsApp ist – zumindest für den Moment – wieder erreichbar. Bei Twitter trudeln jedoch nach wie vor Meldungen ein, der Messenger sei nicht erreichbar. Demnach sind weite Teile Europas betroffen. Nach wie vor scheint es also so, als sei WhatsApp down und nicht zu 100 Prozent erreichbar. Woran dies liegt ist bisher unklar. Ein offizielles Statement des Messengerdienstes gibt es bisher nicht.

Zwischenzeitlich berichten auch andere Medien aus aller Welt und es heißt, dass der Messenger auf Android und iOS nicht funktioniere.

Update – 19:40 Uhr: Einzelne Nutzer berichten, unter anderem bei allestoerungen.de, dass WhatsApp wieder laufe. Andere teilen mit, der Messenger lief zwei Minuten, tut inzwischen aber erneut nichts mehr. Somit scheint es sich um eine größere Störung handeln zu können.

Update – 19:44 Uhr: Inzwischen scheint bekannt zu sein, dass WhatsApp weltweit down ist oder Probleme hat. Allerdings: es sind nicht alle Regionen gleichermaßen betroffen.

 

Über Hauke 1133 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*