Nützliche Helfer, die in keinem Haushalt fehlen sollten

Ein Handstaubsauger:

Ein Handstaubsauger ist toll, er ist schneller zur Hand als der große Staubsauger und kann kleine Missgeschicke sofort aufnehmen, mache Modelle können sogar Flüssigkeiten aufnehmen. Genauso schnell ist er geleert und wieder an seinen Platz weggeräumt.

Ein Deckenventilator:

In Zeiten, in denen es im Sommer immer heißer wird, ist ein Deckenventilator eine enorme Hilfe. Durch langsames Drehen bringt er einen kleinen Luftzug in den Raum, dadurch lassen sich hohe Temperaturen besser aushalten. Wird es am Abend kühler funktioniert der Luftaustausch besser mit dem Ventilator, als wenn das Fenster nur geöffnet ist. Damit ist es abends schneller kühler im Raum.

Ein Saugroboter:

Ein Saugroboter ist eine tolle Hilfe, vor allem wenn man Kinder und oder Haustiere hat. Er kann alleine Saugen, mache können sogar feucht wischen. Er fährt alleine seine Runden und entfernt Staub, Krümel, Haare und was sonst noch auf dem Boden liegt. Den Akku laden kann er alleine. Er muss nur von Zeit zu Zeit geleert werden, damit er wieder seiner Arbeit nachgehen kann. Man muss dann nicht von Hand jeden Tag durchfegen oder durchsaugen.

Ein Allesschneider:

Ebenfalls eine tolle Hilfe, vor allem wenn mehrere Mitglieder in dem Haushalt leben. Ein Allesschneider kann alles, was ein großes Stück ist, in Scheiben teilen. Dabei kann es sich um Brot, Fleisch, Wurst oder Gemüse handeln. Da geht ruckzuck und erfordert keine körperliche Kraft. Ein Brot mit einem Brotmesser in Scheiben zu teilen, dauert und erfordert etwas Kraft in der Hand und dem Arm. Mit einem Allesschneider ist ein Brot ruckzuck in Scheiben verwandelt, ohne irgendeine Anstrengung. Hier ginbt es mehr Informationen zu den beliebten klappbaren Allesscheidern.

Eine Heißluftfritteuse:

Eine Heißluftfritteuse funktioniert im Prinzip wie ein Backofen, da das Volumen wesentlich kleiner ist, ist die Fritteuse viel schneller fertig und muss nicht vorgeheizt werden. Sie ist extrem vielseitig. Sie kann Sachen wie Pommes fettfrei zubereiten, es geht aber auch leckeres Gemüse, saftiges Fleisch, Suppe oder Kuchen.

Eine Tageslichtlampe:

Tageslicht ist wichtig, damit der Körper das wichtige Vitamin D bilden kann. Im Sommer, wen man viel draußen ist, reicht das vielleicht, im Winter schafft man es nicht, ausreichend Sonnenlicht in der richtigen Intensität zu schaffen. Eine Tageslichtlampe kann dabei Abhilfe schaffen. Nur nicht vor dem Schlafengehen nutzen, dann kann der Körper keine Schlafhormone produzieren. Außerdem sollte es wie eine Dusche genutzt werden, nicht als Ausleuchtung für den ganzen Tag nutzen.

Ein Kontaktgrill:

Ein Kontaktgrill ist eine tolle Erfindung, egal ob ein Stück Fleisch garen, eine Scheibe Brot aufbacken oder Gemüse garen, geht mit einem Kontaktgrill hervorragend und völlig fettfrei. Dazu muss man nicht daneben stehen bleiben, damit es nicht anbrennt. Und es geht recht schnell, bis das Gargut fertig ist.

Eine kochende Küchenmaschine:

Wer nicht gerne stundenlang in der Küche steht, um ein Essen vorzubereiten, für den ist eine kochende Küchenmaschine eine tolle Hilfe. Bei vielen Modellen kennen die Geräte sogar die Rezepte und verraten, was der Kochende tun muss. Im Groben kann man sagen, Zutaten rein, anschalten und warten, bis ein leckeres Essen fertig ist. Auch hier muss man nicht daneben stehen bleiben und kann, während die Maschine kocht eine andere Tätigkeit ausüben.

Über Hauke 1176 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*