Infografik: Mobile Future

Fast 30 Jahre Mobilfunk stehen bereits auf der Zeitachse der Technologie. Vom ersten Handy im Jahr 1983 über das erste Nokia-Smartphone 1996 bis hin zum neuen iPhone 5, welches ab Freitag erhältlich ist hat sich dabei einiges getan. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt dabei auf, wie schnell sich die Technologie weiterentwickelt hat. Aktuell sprechen Kenner von einem Ende der Innovation und rechnen nur noch mit Verbesserungen, weniger aber mit Neuentwicklungen in Sachen Mobilfunk. Eine Infografik, die ich im O2-Blog gefunden habe spricht da eine ganz andere Sprache.

Demnach geht die Entwicklung im Bereich der Mobiltelefone und Smartphones noch einige Schritte weiter. 3D-Hologramme finden dort ebenso Erwähnung wie eine Steuerung über menschliche Hirnströme. Meiner Meinung nach werden sich einige der Vermutungen garantiert Bewahrheiten.

Was meint ihr: inwieweit wird sich die mobile Zukunft noch weiter entwickeln? Welche Features wünscht ihr euch?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.