KATWARN: Oldenburg startet neues Katastrophenwarnsystem

Die Bürger der Stadt Oldenburg in Niedersachsen können sich in Katastrophenfällen ab sofort auch per Email oder SMS benachrichtigen lassen. Das Katastrophenwarnsystem KATWARN soll dabei unterstützend zur allgemeinen Information via Radio, Presse oder andere Medien agieren und vor Gefahren warnen sowie Verhaltensempfehlungen mitliefern. Der Service lässt sich auf spezielle Postleitzahlengebiete einschränken und bietet so rund um die Uhr zügige Informationen im Falle einer Katastrophe.

Die Anmeldung bei KATWARN erfolgt per SMS an die Nummer 0163 – 755 88 42. Dazu senden interessierte Bürger einfach eine Kurzmitteilung mit dem Stichwort KATWARN sowie der Postleitzahl um per SMS benachrichtigt zu werden. Möchte man die Informationen vom KATWARN-System auch oder ausschließlich per Email erhalten ergänzt man die SMS mit einer gültigen Emailadresse. Eine Anmeldung ist aktuell nur mit einer gültigen Postleitzahl aus Oldenburg möglich.

Selbstverständlich kann das KATWARN-System der Stadt Oldenburg keine hundertprozentige Verlässlichkeit garantieren und ersetzt auch nicht die Anweisungen lokaler Behörden, der Polizei oder anderen Institutionen, allerdings finde ich den Service wirklich sehr hilfreich. Insbesondere Nachts oder am Wochenende, wenn die Medien (Zeitungen bspw.) nicht in der Schnelle arbeiten, wie es sonst der Fall ist, kann das Katastrophenwarnsystem ganz nützlich werden.

Mit einer SMS und dem Stichwort KATWARN AUS lässt dich der kostenlose Service übrigens schnell wieder abmelden. Weitere Informationen rund um KATWARN hat die Stadt Oldenburg im Internet veröffentlicht.

Was haltet ihr von einem System wie KATWARN? Würdet ihr es nutzen? Was schreckt euch ab?

Über Hauke 1133 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*