Wie wichtig ist die Blogroll? – Webmasterfriday

By | 13. Januar 2012

Vor einiger Zeit habe ich mal an den wöchentlichen Fragerunden des Webmasterfriday teilgenommen. Die Themen waren interessant und ich hatte ein Thema, dass sich gut verarbeiten ließ. In den vergangenen Monaten habe ich allerdings nicht mehr mitgemacht. Dies lag an der Themenauswahl und an Zeitgründen. Das dieswöchige Thema ist allerdings wieder sehr spannend – gerade aus dem Grund, da ich über die Blogroll hier im Blog auch schon nachgedacht habe. Was kann man verbessern? Welche Blogs müssen noch rein, welche raus? Wird das auf der Startseite zu viel? Erstelle ich eine Blogroll-Unterseite?

(Foto: Karl-Heinz Laube  / pixelio.de)

Diese Woche dreht sich beim Webmasterfriday alles um die Blogroll. Nachdem ich in den letzten Tagen die Social Media Icons von der Sidebar in den Header verlegt habe, habe ich auch darüber nachgedacht, meine Blogroll anzupassen oder an einen anderen Ort zu verschieben. Bisher ist es dazu noch nicht gekommen, aber die Gedanken waren da. Grund genug also, der Frage des Webmasterfriday zu folgen und Antworten zu finden.

Vorneweg: die Blogroll ist mir durchaus wichtig. Immerhin kann man durch das Verlinken anderer Blogs ein wenig die Blogosphäre und die Gemeinschaft der Blogger stärken. Das ist meiner Meinung nach ein wesenlicher Aspekt. Aber auch der potentielle Mehrwert für den Leser ist nicht zu vernachlässigen. Wer hier meinen Blog liest, möchte vielleicht auch lesen, was Jens zur Rapmusik zu sagen hat. Ihr wisst was ich meine: die Blogroll verbindet. Blogs und Blogger, Blogger und Blogs.

Doch wenn ich ehrlich bin müsste meine Blogroll hier viel umfassender sein. Es gibt viele Blogs, die ich aktiv lese und die es eigentlich Wert wären, hier verlinkt zu sein. Doch wenn ich das so umsetzen würde, dann würde die Blogroll geschätzt bis zum Fußboden oder gar Erdmittelpunkt reichen. Und das wiederum passt nicht wirklich ins aktuelle Theme. Doch was tun? Die Blogroll auf wenige, aber interessante Blogs reduzieren? Oder eben doch auf eine eigene Unterseite auslagern? Darauf eine Antwort zu finden fällt mir ziemlich schwer. Immerhin hat mein Blog einen gewissen PageRank und den möchte ich an die verlinkten Blogs ja auch irgendwie weitergeben (können). Und eine Unterseite ist eben auch nicht so schnell im Blick wie die Sidebar. Da dürften die Klickzahlen zu anderen Blogs deutlich sinken (wenngleich ich diese nicht nachverfolge).

Auch Alex ist der Frage nach der Blogroll nachgegangen. Doch auch hier finde ich keine eindeutige Antwort auf meine Frage. Alex selbst teilt die Blogroll. Ein Teil ist in der Sidebar per Widget eingebunden, der Rest auf einer externen Unterseite via Plugin.

Wie seht ihr das? Wo befindet sich eure Blogroll? Wo klickt ihr eher auf einen Link?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.