Stöckchen: Jahresrückblick Anno 2010

Wie war euer Jahr 2010? Wie wird 2011? Der Konna von der Gedankendeponie hat dazu ein Stöckchen fallen gelassen.

Na, neben dem Blogartikel-Jahresrückblick mache ich natürlich auch hier gerne mit. Für mich auch eine prima Gelegenheit, das Jahr Revue passieren zu lassen. 🙂

(Foto: uschi dreiucker / pixelio.de)

Vorherrschendes Gefühl für 2011?
Spannung. Was wird kommen, was passieren? Wird es so laufen, wie ich es möchte?

2010 zum ersten Mal getan?
Ein Baby bekommen. Zum ersten Mal, aber sicher nicht zum letzten Mal.

2010 nach langer Zeit wieder getan?
Geld verdient. Gut, war nur ein Jahr Pause, aber neben dem Bafög ist verdientes Geld – auch wenn es noch so wenig ist – doch sehr angenehm. 😉

2010 leider gar nicht getan?
Sport gemacht.

Wort des Jahres?
Blogosphäre.

Zugenommen oder abgenommen?
Gewicht gehalten.

Stadt des Jahres?
Oldenburg.

Alkoholexzesse?
Nicht einen einzigen.

Davon gekotzt?
Daher: nein.

Haare länger oder kürzer?
Noch relativ lang, nächste Woche endlich wieder kurz.

Kurzsichtiger oder Weitsichtiger?
Kurzsichtiger.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr. Mehr Miete, mehr für Lebensmittel, neues Handy…

Höchste Handyrechnung?
Dank Vertrag immer ~ 40,- €.

Krankenhausbesuche?
Eine Nacht. Resultat: Sohn.

Verliebt?
Durchaus. Seit 3 Jahren +!

Getränk des Jahres?
Stilles Wasser.

Essen des Jahres?
Kartoffelgratin.

Most called persons?
Meine Süße.

Die schönste Zeit verbracht mit?
Meiner Familie.

Die meiste Zeit verbracht mit?
PC, Familie, iPhone.

Song des Jahres?
Ui ui ui… A ram sam sam? Wahrscheinlich. 😉

CD des Jahres?
Keine Ahnung…

Buch des Jahres?
Das verlorene Symbol von Dan Brown.

Film des Jahres?
Hangover.

Konzert des Jahres?
Wise Guys

TV-Serie des Jahres?
Bones.

Erkenntnis des Jahres?
Weniger Gedanken machen ist manchmal einfach besser.

Drei Dinge auf die ich gut hätte Verzichten können?
Schlaflose Nächte, Streitereien, kaputtes Auto.

Nachbar des Jahres?
Der nette Herr von gegenüber, der uns tatkräftig beim Auto anschieben und überbrücken unterstützt hat.

Beste Idee/Entscheidung des Jahres
Eine Familie zu gründen.

Schlimmstes Ereignis?
Komplikationen in der Schwangerschaft.

Schönstes Ereignis?
Die Geburt unseres Sohnes.

2010 war mit einem Wort?
Unbeschreiblich.

Soviel von mir. Wer sich dem Stöckchen annehmen möchte, findet es genau hier.

Viel Spaß! 🙂

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.