Facebook: Links und Co. für später speichern

Facebook Speichern3Facebook hat gestern damit begonnen, die Speichern-Funktion für Inhalte weltweit auszurollen. Wei Caschy bereits berichtete, gibt es die Funktion dabei auch für die Smartphone-Apps von Facebook. Gestern Abend gegen 22 Uhr tauchte die Funktion bei mir dann zusätzlich auch in der Web-Version auf. Mitsamt einer umfangreichen Erklärung. Kurzum: Es ist damit möglich, Links, Orte und Services zum späteren Lesen und Besuchen abzulegen. Der Abruf ist dann synchronisiert mit verschiedenen Geräten möglich.

Alleine die Funktion für das Ablegen von Links ist für mich schon mal sehr interessant, so etwas hat mir in der Vergangenheit, vornehmlich mobil, sehr gefehlt. Die Option, auch Orte und andere Dinge abzulegen, wertet den Service noch einmal massiv auf und sorgt für ein kleines Notizbuch für allerhand Dinge.

Links bei Facebook einfach für später speichern

Bereits jetzt habe ich die ersten Links abgelegt und das System einmal ausprobiert. In der Übersicht werden die einzelnen Ergebnisse relativ ordentlich dargestellt, sodass man alle Links und Co. direkt wiederfinden kann.

Facebook Speichern1

Das Ablegen der Inhalte ist ganz einfach über das Menü möglich, welches jeder Post hat. Das gilt sowohl für die Web-Version als auch für die mobile Darstellung. Für mich wird Facebook damit noch flexibler nutzbar und ich kann dafür sogar den “Denglisch-Wahn” von Facebook kurzzeitig verschmerzen.

Ist die Speichern-Funktion für euch interessant? Oder benötigt ihr so etwas nicht?

Die zunehmende Relevanz von Datenschutz in Unternehmen

Es ist bekannt, dass gerade durch das Internet die Anzahl von datenverarbeitenden Anwendungen und auch der erfassten Daten auf konstante Art und Weise ansteigt. Dementsprechend werden Themen wie beispielsweise der Datenschutz immer wichtiger und steigen deshalb in den Prioritätslisten der einzelnen Unternehmen, aber auch bei der Gesetzgebung und in der Öffentlichkeit steigt die Bedeutung des Datenschutzes. An dieser Stelle kann festgehalten werden, dass die Unternehmen die Bedeutung des Datenschutzes erkannt haben und vor allem auch den Standort Deutschland als essenzielle Komponente für diesen Schutz ansehen.

Deutsche Unternehmen wissen um die Bedeutung des Datenschutzes

Viele Studien beweisen, dass die deutschen Unternehmen tatsächlich die Relevanz des Datenschutzes hoch und damit richtig einschätzen. Für die Gesellschaft und die Wirtschaft ist der Datenschutz eigentlich unerlässlich. Genau dieses Bewusstsein für den Datenschutz zieht sich quasi durch die meisten Branchen und ist zumeist unabhängig von der Größe des Unternehmens. Zudem ist davon auszugehen, dass die Bedeutung von Datenschutz in den nächsten Jahren weiter zunehmen wird.

Gerade für die größeren Unternehmen wird dieses Thema immer interessanter und essenzieller. Gerade Industrieunternehmen verleihen dem Datenschutz eine sehr hohe Priorität. Hierbei vertrauen die “einheimischen” Unternehmen auf den Standort Deutschland und dessen rechtlichen Rahmen. Diese Unternehmen legen wert darauf, dass die Verarbeitung ihrer eigenen Daten im Geltungsbereich des deutschen Rechts für Datenschutz abläuft.

Siri Identität

Dabei spielt es für einige Unternehmen auch keine Rolle, ob ein externer Dienstleister den Prozess der Datenverarbeitung ausführt. Vor allem die Großunternehmen, die über ein sehr hohes Datenvolumen verfügen, würden diese Dienstleistung auch dementsprechend entlohnen. Gerade dann, wenn zum Beispiel Daten, die sich mit der Verarbeitung von Dialogmarketingkampagnen beschäftigen ins Ausland bzw. verschiedene Standorte verschickt werden, kommt dem Datenschutz eine sehr hohe Bedeutung zu. Die Deutsche Digital bietet externen Datenschutz und IT-Security, sodass man sich mit diesem Thema nicht intensiver beschäftigen braucht, wenn beispielsweise Zeit oder Ressourcen fehlen. Somit ist man dennoch optimal abgesichert.

Datenschutz stellt eine technische Herausforderung dar

Wer sich um Datenschutz kümmert, auf den kommen nicht nur Aufgaben organisatorischer Natur zu, sondern es müssen auch Fähigkeiten vorhanden sein, die eine gute technische Umsetzung möglich machen. Wenn es allerdings zum Einsatz von Daten im Marketingbereich kommt, dann wird des Öfteren die Berücksichtigung der Nutzungsbestimmungen, die sich mit dem Zweck und der Art der Verarbeitung und Erhebung beschäftigen, eher vernachlässigt. Dieser Umstand betrifft vor allem die Firmen, die Marketing über Email betreiben bzw. werben. Dazu werden personenbezogene Daten verwendet, um Nutzerprofile zu erstellen.

Allerdings muss der Nutzer in Zukunft solch einer Profilierung explizit zustimmen. Solch eine Zustimmung, muss auch von den Systemen gewährleistet werden. In der Praxis lässt sich die Regulierung der Profilierung nicht so einfach umsetzen, denn gerade das Erfassen von personenbezogenen Daten kann zumeist nur global deaktiviert oder aktiviert werden.

Für den richtigen Datenschutz einen Datenschutzbeauftragten engagieren

Wie nun festgestellt, handelt es sich beim Thema Datenschutz um ein heikles. Deshalb sollten die Unternehmen über die Anstellung eines Datenschutzbeauftragten nachdenken.

Am besten gut versichert

Weg zur KircheWie seid ihr eigentlich versichert? Damit meine ich nun nicht unbedingt die Krankenversicherung oder eine Rentenversicherung auf Riester-Basis. Sondern eben die Versicherungen, die man für Haus und Hof so benötigt. Hausrat, Haftpflicht – Unfallversicherungen und Co.

Ich gebe zu, bei uns sieht das derzeit noch etwas mau bis unsortiert aus. So ist zwar eine Hausratversicherung vorhanden, an anderer Stelle mangelt es jedoch. Die passende Versicherung haben wir einfach noch nicht gefunden, das muss nun aber schleunigst nachgeholt werden. Immerhin werden die Kinder größer und das “Risiko” steigt damit eben auch an. Und wenn was passiert möchte ich dafür eigentlich nicht persönlich haften.

Kinder speziell versichern?

Es stellt sich auch die Frage, ob man die eigenen Kinder vielleicht mit speziellen Versicherungen ausstattet. Zur Taufe bekamen beide Jungs eine Unfallversicherung mit Ausschüttung zum 18. Geburtstag. Das es in diesem Bereich aber noch ganz andere Möglichkeiten gibt, war mir bislang nicht bewusst. So ist es beispielsweise möglich, die eigenen Kinder so abzusichern, dass im Falle eines Falles auch Prothesen und Co. komplett übernommen werden. Man muss nun zwar nicht schwarz malen, aber eine solche Versicherung kann im Endeffekt durchaus sinnvoll sein. Einerseits um finanzielle Entlastung zu garantieren, aber auch für ein glückliches und zufriedenes Leben der Jungs.

Wir überlegen daher gerade, ob wir unsere gesamten Versicherungen nicht einmal durchschauen und dabei Optimierungen vornehmen. Im Endeffekt kann man so sicher nicht nur bei den monatlichen Prämien sparen, sondern abschließend auch für mehr Sicherheit und Absicherung sorgen. Damit ist am Ende jedem geholfen.

In den nächsten Tagen und Wochen werde ich mir persönlich noch einige Angebote einholen, checken, welche Versicherungen wirklich erforderlich und sinnvoll sind und am Ende eine Entscheidung treffen.

Wie geht ihr da vor? Habt ihr alle Versicherungen bei einem Anbieter oder wählt ihr jeweils die besten Angebote? Worauf achtet ihr? Welche Leistungen sind euch wichtig?

Simpsons-Vorhersage eingetroffen: Deutschland ist Weltmeister!

Simpsons WM-Finale 2014Bereits im April lief im US-TV eine Folge der Simpsons, in der die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft in Brasilien gewann. Spätestens seit gestern wissen wir: Die Simpsons hatten recht. Wenngleich die DFB-Auswahl nicht gegen Brasilien gespielt hat und auch nicht der Schiedsrichter die Entscheidung herbeigeführt hat – Deutschland hat zum vierten Mal seit 1954 den Weltmeister-Titel errungen und sich damit den vierten Stern auf dem Trikot gesichert. Erste Gerüchte, das Spiel könnte gekauft gewesen sein wurden bereits widerlegt.

Mario Götze erlöst das deutsche Team!

Gestern Abend war es soweit. Nachdem sich Lahm, Klose und Co. gegen Brasilien in einen 7:1-Rausch gespielt hatte, traf das Team auf Argentinien. In der zweiten Hälfte der Verlängerung dann die Erlösung: Götze bekommt im Strafraum an den Ball, zieht ab – Tor! In den acht verbleibenden Minuten konnte das Team um Superstar Messi das Ruder nicht mehr herumreißen! Jogi Löw führt die DFB-Kicker damit zum vierten Weltmeistertitel in der Geschichte!

In Berlin und vielen anderen Städten in Deutschland ist der Jubel groß. Auch in kleinen Städten ist Feuerwerk und Jubel bis tief in die Nacht zu hören.

Deutschland ist Weltmeister! Und irgendwie kann man es noch gar nicht so wirklich glauben.

Wie geht es euch? Was sagt ihr zum Spiel, zum Turnier, zur Leistung der DFB-Auswahl?

(Grafik: Simpsons, YouTube)

Visit-X-Taxi: Outtakes-Video bringt “erotischen Bestseller” hervor

visitxtaxi_outtakes[Werbung] Stellt euch vor, ihr sitzt im Taxi und sollt dort Fragen beantworten. Quiz-Taxi also. Neben euch sitzen zwei nette, junge Damen, die euch Fragen stellen – und dann kommt die Frage nach dem meistgelesenen, erotischen Buch. Welcher Titel kommt da direkt in euren Kopf? Feuchtgebiete? Irgendein anderer sexuell angehauchter Roman? Die Auswahl könnte hier durchaus groß sein – der Kanditat im Outtakes Video von VISIT-X-TAXI hingegen hat erst einmal keine Ahnung und grübelt. Und dann kommt seine Antwort doch noch. Es ist..ganz klar..

[OUTTAKE] VISIT-X Taxi: ein Kenner erotischer Literatur from VISIT-X (official) on Vimeo.

Ich muss sagen, die Antwort hat am Ende selbst mich überrascht. Denn diesen Titel hätte ich nicht unbedingt im Bereich Erotik eingeordnet. Wobei, so irgendwie passt doch alles zusammen. Die Charaktere verstehen sich gut, sie verbringen viel Zeit miteinander und zumindest in einem Teil wird es auf der Toilette ganz schön feucht. Aber mal ehrlich, dieses Buch dürfen auch Kinder lesen, die Verfilmung davon hat eine Jugendfreigabe. So ganz kann der Tipp des Kandidaten also doch nicht stimmen.

Aber - und das muss man den Machern von VISIT-X-TAXI zu Gute halten – der Kandidat war am Ende ja auch durchaus abgelenkt. Das Motto des Senders ist es nämlich, den mitfahrenden Taxi-Gästen eine Fahrt zu bescheren, die sie nicht mehr vergessen. Das ganze mit einem Quiz gekoppelt kann dann schon mal für Verwirrung sorgen.

Wie gefällt euch das Video und das Prinzip dahinter? Würdet ihr da mitfahren – mal eher die Männer gefragt?

(Grafik: Screenshot vimeo.com)