4. Juli 2024

Störung bei WhatsApp: Nutzer berichten von Problemen

Am 3. April 2024 kam es zu einer massiven Störung beim beliebten Messenger-Dienst WhatsApp, der zum Meta-Konzern gehört. Seit etwa 20 Uhr am Dienstagabend konnten Nutzer keine Nachrichten mehr versenden oder empfangen. Besonders in Deutschland häuften sich die Meldungen über Probleme mit WhatsApp. Doch was genau ist passiert?

Die Situation

Hunderte von Nutzern berichteten auf allestoerungen.de, dass der Messenger-Dienst nicht mehr funktionierte. Während auf der App keine Nachrichten gesendet oder empfangen werden konnten, war auch die Desktop-Version “WhatsApp Web” nicht mehr erreichbar. Einige Nutzer bemerkten außerdem, dass bei Instagram im Feed keine aktuellen Posts mehr angezeigt wurden, sondern nur solche, die bereits mehrere Tage alt waren. Die Störung betraf also nicht nur WhatsApp, sondern auch andere Dienste im Meta-Netzwerk. Zumindest bei mir erschienen auch bei Facebook vor allem Beiträge der vergangenen Stunden und keine aktuellen Posts mehr im Feed.

Ursache und Lösung

Bislang ist die genaue Ursache für die Störung nicht bekannt. Verschickte Nachrichten benötigten länger als üblich, und viele Nutzer waren verunsichert. Die technischen Teams von Meta arbeiteten mit Hochdruck daran, das Problem zu beheben. In solchen Fällen empfiehlt es sich, die App zu aktualisieren und das Gerät aus- und wieder einzuschalten.

Fazit

Die Störung bei WhatsApp am 3. April 2024 führte zu Unannehmlichkeiten für viele Nutzer. Es bleibt zu hoffen, dass die technischen Teams die Probleme bald lösen können, damit wir alle wieder reibungslos Nachrichten verschicken können. Bis dahin heißt es: Geduld bewahren und auf Updates warten!

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Alle Beiträge ansehen von Hauke →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert