Die Top 10 iPhone-Apps

Im Appstore von Apple gibt es eine beinahe unendliche Fülle an Apps. Das Smartphone ist längst mehr als nur noch ein Gerät, welches zum Telefonieren und SMS schreiben genutzt wird. Es dient als Navi, macht Social Networks auch unterwegs erreichbar und bietet auch genügend Zerstreuung für Zwischendurch. Um bei dieser Vielzahl an Applikationen einen Überblick zu behalten muss man sich entweder auskennen oder sich auf die Empfehlungen anderer verlassen. Aus diesem Grund – und auch aufgrund der Tatsache, dass mir ein Stöckchen zugeworfen wurde – habe ich mal meine Top 10 iPhone Apps gesammelt.

app

Platz 1: WhatsApp

Der Messenger ist von meinem Gerät nicht mehr wegzudenken. Der schnelle Kontakt zu Freunden und Bekannten, dazu die Möglichkeit, Fotos und Videos zu versenden – alles kostenlos, alles barrierefrei. Einziges Manko: der Datenschutz. Damit kann ich allerdings ganz gut leben.

Platz 2: Facebook

Das Soziale Network läuft seit dem Erscheinen der App auch auf meinem iPhone. Unterwegs mitteilen, was man macht, wo man ist und mit wem man gerade etwas unternimmt. Schon ganz praktisch. Zudem bleibt man auf dem Laufenden, was bei den Kontakten so geschieht.

Platz 3: Twitter

Obwohl ich Twitter nicht mehr so exzessiv nutze wie zu Beginn: auf dem iPhone ist auch dieses Netzwerk ein treuer Begleiter. Dabei setze ich auf die offizielle App von Twitter selbst und fahre damit ganz gut.

Platz 4: Dropbox

Die Dropbox ist für mich der einfachste Weg um Daten mit anderen auszutauschen und vor allem auch um meine Fotos und Videos einfach auf den Mac zu transportieren. Kostenlos und mit einem für mich völlig ausreichenden Speicherplatz ist die Dropbox fast täglich im Einsatz.

Platz 5: Feedly

Erst seit kurzer Zeit gibt es Feedly auch für das iPhone. Der Feed-Reader begleitet mich bereits länger im Chrome und ist nun auch auf dem Smartphone angekommen. Blogs verfolge ich so schnell und einfach mittels Google Reader. Einfach, bequem und vor allem: kostenlos!

Platz 6: Sport1

Als Fußball-Fan und Freund diverser anderer Sportarten wie Boxen, Formel 1 und Co. ist die App von Sport1 ideal. Live-Ergebnisse, Ticker und vieles mehr bringen auch unterwegs ein sportliches Vergnügen mit sich.

Platz 7: Sky go

Als Pay-TV Abonnent ist Sky go bei mir im Preis mit inbegriffen. Somit kann ich auch unterwegs die Spiele der Bundesliga verfolgen, Serien und Filme schauen und – einfach gesagt – unterwegs TV schauen.

Platz 8: Paypal

Der Onlinebezahldienst ist auf dem Smartphone recht praktisch. Obwohl ich ihn via Mac häufiger nutze bezahle ich schon ab und an von unterwegs aus. Vor allem die Lieferdienste wie Lieferando profitieren davon.

Platz 9: BabyPhone

Ganz praktisch für alle Eltern: die BabyPhone App lässt sich so einstellen, dass sie im Falle eines Falles ein anderes Telefon (Smartphone, Festnetz) anruft und man direkt mit dem Kind sprechen kann. Wir haben diese App mindestens einmal die Woche im Einsatz. Nachteil: das iPhone mit der App muss im Kinderzimmer liegen bleiben.

Platz 10: Lieferando

Unterwegs Essen an den Arbeitsplatz bestellen, Gutscheine nutzen, die nur für mobile Bestellungen vorgesehen sind oder einfach schnell von unterwegs eine Pizza für den Abend zuhause bestellen. Die Lieferando App macht dies möglich. Ich habe noch andere Anbieter im Einsatz, diesen allerdings am häufigsten.

Um das Stöckchen entsprechend weiterzuverbreiten werfe ich es diesmal keinem direkt zu – nehmt es bei Interesse einfach mit.

Welche Apps sind eure iPhone-Favoriten? Welche nutzt ihr am häufigsten?

(Grafik: Gerd Altmann  / pixelio.de)

Über Hauke 1141 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

1 Trackback / Pingback

  1. So kann man die iPhone Lautsprecher von Staub befreien – WWW.TAGESTEXTE.DE

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*