Foto-Aktion: Vergangenheit im Alltag – Teil 1

In den letzten Tagen habe ich mir einige Gedanken über die Vergangenheit gemacht. Das soll man zwar nicht häufig tun, ab und an ist das aber ganz nett. Und passend dazu fiel mir beim Spazieren gehen ein Bild ins Auge, welches ich unbedingt festhalten musste. Es passt zur Vergangenheit obwohl es auch heute noch existent ist. Ein Stück Kindheit, welches vermutlich jeder von uns auf eine eigene Weise kennen- und liebengelernt hat. Passend dazu möchte ich zu einer kleinen Fotoaktion aufrufen.

 

 

Ein alter Kaugummiautomat. Ohne Scheiben, verrostet und beschmiert. Wie ein verbliebenes Relikt meiner Kindheit – damals, als man noch 10 Pfennig einwerfen musste, am Rädchen drehte und dann ein Kaugummi oder eine kleine Überraschung bekam. Oder eben nichts. Wenn der Automat mal hakte. Bei uns in der Straße hing ein solcher Kaugummiautomat, ebenso auf meinem Schulweg. Heute hängen zumindest die beiden Geräte nicht mehr an ihrem Ort. Die Stadt Emden oder die Betreiberfirma hat sie abgebaut.

Hier in Oldenburg hängt er noch. So, wie er aktuell aussieht. Kaputt, unbrauchbar und dennoch voller Erinnerungen. Die Vergangenheit ist aufeinmal wieder zum Greifen nah: beinahe so, als habe man soeben 10 Pfennig eingeworfen und warte nun auf das Kaugummi mit diesem chemischen und künstlich-süßen Zitronengeschmack.

Ich möchte solche Relikte mit euch teilen. Dazu diese Aktion: wann immer mir ein solches Bild ins Auge springt, halte ich es fest und teile es hier mit euch. Und ich möchte euch dazu aufrufen, mir nachzueifern. Fotografiert die Vergangenheit im Alltag, erzählt eure Erinnerungen und teilt sie mit der Welt. Vielleicht kommt so eine nette Serie zustande.

Welche Erinnerungen weckt das Foto bei euch? Kennt ihr diese Kaugummiautomaten noch?

Über Hauke 1156 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*