Fotos: Eis auf dem Jadebusen bei Wilhelmshaven

Am vergangenen Sonntag haben wir dem Aquarium in Wilhelmshaven mal wieder einen Besuch abgestattet. Auch wenn sich dort selbst nicht viel geändert hat, lohnt es sich dennoch. Immer wieder entdeckt man kleine Details, winzige Fische und Lebewesen und auch die Nähe zur Nordsee ist klasse. Direkt aus dem Aquarium bietet sich ein traumhafter Blick über den Jadebusen.

Und genau davon möchte ich euch hier einige Fotos präsentieren. Die Sonne schien, die Luft war wirklich kalt und ich persönlich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt gesehen habe, dass die Nordsee (hier der Jadebusen) so von Eis beherrscht wurde. Im Sommer, Herbst und Frühling zeigt sich die Nordsee meist als wildes Ungetüm. Durch Sturm und Wind aufgepeitsch, meterhohe Wellen – und dann sieht man im Winter so etwas. Wasser, dass nicht mehr bedrohlich wirkt, weil es eben gefroren ist.

Daran merkt man immer wieder, dass die Natur soviele Gegensätze bietet. Heiß und kalt, wild und ruhig. Und mit der reflektierenden Sonne hat das Bild dennoch etwas wärmendes. Zumindest für die Seele. Für mich. Und diese endlose Weite. Bilder wie diese haben für mich immer den Schein, man könne bis ans Ende der Welt schauen.

Mögt ihr die Nordsee? Und wenn ja, lieber im Sommer oder im Winter?

Über Hauke 1156 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*