Mein eigenes Album – out now!

Gestern habe ich bei der Vorstadtprinzessin eine witzige Aktion gefunden. Mit Hilfe von Wikipedia, Wikiquotes und Flickr kann sich jeder ganz fix ein eigenes Albumcover erstellen.

Wer also eher unmusikalisch ist, aber dennoch mal ein wenig Ruhm verspühren möchte, der kann sich so helfen. 😉

Wie das funktioniert?

1 – Geh auf Wikipedia und klicke auf “zufälliger Artikel”. Der erste Artikel, der erscheint, ist der Name deiner Band.
2 – Gehe auf quotationspage.com (oder wikiquotes.org) und clicke auf “random”/”zufällige Seite”. Die letzten vier oder fünf Worte des letzten Zitats auf der Seite bilden den Titel deines ersten Albums.
3 – Gehe auf flickr und clicke auf “Entdecken”. Dreimal nun refreshen und dieses Bild wird nun dein Albumcover.
4 – Öffne irgend ein Grafikprogramm (z.B. photoshop oder picnik.com, wenn du kein eigenes Programm besitzt) und setze aus Bandname, Titel und Bilddatei dein Cover zusammen.

So. Genau das habe ich also gemacht. Dabei herausgekommen ist folgendes:

[Etwas Hintergrund: Prashanta Nanda ist in der Realität ein Schauspieler, Regisseur und Produzent. Zudem ist er als Politiker tätig. – Der Albumtitel beginning to believe it stammt aus dem Originalzitat When I was a boy I was told that anybody could become President. Now I’m beginning to believe it. von Clarence Darrow. – Das Foto gehört Yannick Lefevre || Photography.]

Und? Wie sieht euer Albumcover aus? 🙂

Yannick Lefevre || Photography

Über Hauke 1141 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*