Musik-Tipp: Max Mutzke – Welt hinter Glas

Welt hinter Glas
Ab ans Meer, alles hinter sich lassen - Welt hinter Glas beschreibt das ganz schön. (Quelle: youtube.com / Max Mutzke)

Als ich vor einigen Tagen im Auto unterwegs war, hörte ich das Lied zum ersten Mal. Auf der einen Seite: seltsam vertraut. Auf der anderen Seite: immer wieder überraschend. Die Stimme: irgendwie bekannt. Aber ganz zuordnen konnte ich sie auch nicht. Immerhin singt Sasha inzwischen auch auf deutsch, Revolverheld bringt – gerade heute – ein neues Album auf den Markt und auch Mark Forster ist immer vorne mit dabei. Siri konnte mir die Frage auf Zuruf allerdings beantworten: Max Mutzke ist es! Mit Welt hinter Glas hat der Künstler direkt mal meinen Frühlingshit geschaffen!

Der Sound war mir aber trotzdem sofort vertraut und beim Text hatte ich direkt das Gefühl, sofort mitsingen zu können. Vielleicht liegt das auch daran, dass neben Max Mutzke auch noch ein größeres Autorenteam den Song geschrieben hat – darunter auch Mark Cwiertnia, der als Mark Forster deutlich bekannter sein dürfte. Obwohl der Song bereits aus dem Jahr 2015 ist – ich kannte ihn vorher noch nicht.

Max Mutzke
Max Mutzke singt in Welt hinter Glas auf deutsch – anders als einst beim ESC. (Quelle: youtube.com / Max Mutzke)

„Die Welt hinter Glas, die Route gecheckt. Der Himmel noch schwarz, so still und perfekt. Und ich bleibe wach – ich geb auf dich Acht.“ – so heißt es im Refrain des Songs und vor allem dieser konnte mich gleich packen. Aber: Auch in den Strophen überzeugt mich Max Mutzke vollkommen. Der Song ist nicht eintönig, bietet musikalisch immer wieder Überraschungen. Gerade das macht ihn so schön.

„Wir treten sanft von uns’ren Füßen, und fahr’n weiter, bis wir endlich Lavendel seh’n und riechen. Als Proviant haben wir Croissants, Musik und all die Bilder von gestern dabei. Komm dreh‘ nochmal die Kassette um, wir tun so als hätten wir sie noch nie gehört. Ich fühl‘ mich frei und doch zu Hause, mit dir, und dann bist du auch noch so unbeschreiblich.“ – auch diese Passage macht den Track für mich aus.

Kurzum: Max Mutzke hat mich mit Welt hinter Glas voll und ganz getroffen! Und der Titel läuft bei mir seit einigen Tagen immer und immer wieder.

Welcher Titel begleitet euch durch den Frühling? Gibt es da das eine Lied?

Über Hauke 1082 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*