Blogger-Aktion: Schreib’ doch mal ‘ne Karte! – Teilnehmer und Ablauf

Eigentlich war bereits seit Montag der Anmeldezeitraum für die geplante Bloggeraktion Schreib‘ doch mal ’ne Karte! abgelaufen. Da ich vorher eh nicht zur Auslosung und weiteren Dingen gekommen wäre, habe ich diesen allerdings bis zum gestrigen Donnerstag verlängert. Nun aber kann ich euch neben den Teilnehmern auch den weiteren Ablauf erklären. Aber keine Angst – die Infos bekommt ihr auch noch per Email!

Neben mir gibt es gleich 22 (zweiundzwanzig) weitere Teilnehmer, was mich natürlich sehr freut. Die Regeln habe ich ein wenig anhand eurer Anregungen modifiziert und angepasst, sodass insgesamt nun 90+22 Postkarten auf die Reise gehen sollten. Jeder Teilnehmer verschickt letztlich die Anzahl an Postkarten, zu der er sich im Vorfeld bereit erklärt hatte – zuzüglich einer Postkarte an mich. Diese Postkarten werde ich gesammelt veröffentlichen und dann… dazu gleich mehr! 🙂 Ebenso erhält jeder Teilnehmer soviele Postkarten wie er auch selbst verschickt.

Eure Aufgabe ist es nun, mir schleunigst eure Adresse mitzuteilen. Die Email dazu dürfte bereits zu euch unterwegs sein. Habe ich alle Adressen beisammen , werde ich diese verteilen. Für den Versand der Postkarten schwebt mir spätestens die zweite Augusthälfte vor – auch fände ich es schön, wenn dann alle ihre Karten verschicken würden, damit alle zur gleichen Zeit tolle Briefkarten im Briefkasten vorfinden. 🙂

Sodele..habe ich alles? Ich hoffe es. Dann werde ich nun mal fix die Email fertigschreiben und dann versenden. Eure Adressen brauche ich dann natürlich ASAP. As soon as possible. So schnell wie möglich. 🙂

Habt ihr noch Fragen? Alles verständlich? Ideen, Anregungen?

Da niemand weiß, von wem er Post bekommen wird, bleibt es also bis zum Blick in den Postkasten spannend. Diese Anregung habe ich direkt aus euren Vorschlägen übernommen. Ebenso habe ich den Vorschlag, dass jeder auch mir eine Postkarte schicken sollte. Die erhaltenen Karten werde ich also allesamt fotografieren und hier veröffentlichen. Doch was soll dann mit den Postkarten geschehen? Ich habe mir gedacht, diese zu versteigern. Falls ihr also Ideen habt, welchem Zweck das eingenommene Geld zugeführt werden soll, dürft ihr dies gerne hier äußern. Sofern ihr noch andere Ideen habt, was mit den Karten passieren soll, dürft ihr diese natürlich auch kundtun.

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.