Borussia Dortmund verpflichtet Nuri Sahin

Borussia Dortmund hat Nuri Sahin verpflichtet! Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt bereits zur Winterpause von Real Madrid zurück nach Dortmund, wo er bereits bis 2011 gespielt hatte. Zuletzt war Sahin nach Liverpool ausgeliehen, bekam in Madrid kaum Spielzeit und spielte in den Planungen keine Rolle mehr. Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc sagte bereits vor einigen Tagen, dass man sich mit dem Thema beschäftigen würde, wenn Sahin den Wunsch hätte, zum BVB zurückzukehren und es finanziell im Rahmen der Möglichkeiten sei. Am heutigen Abend verkündete der BVB auf einer Pressekonferenz im Westfalenstadion das Sahin-Comeback.


BVB verpflichtet Nuri Sahin

Bereits seit 2001 spielte der linksfüßige Fußballer für die Jugend des BVB, im Jahr 2005 spielte er erstmals für den BVB in der Bundesliga – bis heute ist er mit damals 16 Jahren und 335 Tagen der jüngste Bundesliga-Debütant. Nach der Saison 2010/2011 wechselte Sahin für rund 10 Millionen Euro Ablösesumme zu Real Madrid.

Jetzt kommt das BVB-Eigengewächs zurück nach Dortmund! In einer eigens einberufenen Pressekonferenz aus dem BVB-Stadion wurde Nuri Sahin um 18 Uhr als Neuzugang zur Rückrunde vorgestellt. Sahin wird von Borussia Dortmund zunächst für sechs, danach für 12 Monate ausgeliehen.

Was haltet ihr von der Wieder-Verpflichtung von Nuri Sahin? Glücksgriff? Unnötig? Kann der BVB in der Rückrunde nun noch einmal richtig angreifen?

(Foto: siepmannH  / pixelio.de)

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.