Infografik: Die deutsche Küche im Überblick

Die deutsche Küche ist vielfältig. Was im Ausland oft auf Eisbein oder Sauerkraut reduziert wird kann durch viele regionale Gerichte übertrumpft werden. Als Ostfriese kenne ich beispielsweise Mehlpütt, Schafmilchstipp oder auch Updröögt Bohnen. Das nur mal am Rande. In Hamburg ist es das Fischbrötchen, im Raum Oldenburg der Grünkohl. Und damit ist noch nicht einmal der Norden der Republik voll abgedeckt. Regionale Spezialitäten prägen unser Land und unsere Küche und so habe ich heute eine wirklich interessante Infografik, die zumindest einen Teil der deutschen Küche präsentiert.

Das zeigt, dass die Bundesrepublik weit mehr zu bieten hat als Schweinshaxe mit Weißbier oder Spreewaldgurken. Ich persönlich liebe ja die deutsche Küche eh und kann mich vor allem bei Süßspeisen selten zurückhalten. Doch auch Toast Hawaii oder Spätzle reizen mich immer wieder.

Welche Highlights der deutschen Küche vermisst ihr in der Grafik?

(Quelle: Fewo-Direkt)

1 Kommentar zu „Infografik: Die deutsche Küche im Überblick“

  1. Wir essen gerne die deutsche Küche und wollten uns mehr damit auseinandersetzen. Ich finde die Grafik hervorragend, da sie die Vielfältigkeit der deutschen Küche zeigt, die leider immer auf das typischste reduziert wird. Ich wusste nicht, dass der Döner in Berlin erfunden wurde!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.