Werbung, die Erste: Von Pampas-Hasen, Agentüren und Kettensägen für den Partner

Zugegeben, Werbeanzeigen haben oftmals etwas seltsames an sich.

Meist liest man davon im Internet, wird über Twitter darauf aufmerksam oder stolpert in Zeitungen darüber.

Aber es geht auch anders. Direkt im wahren Leben.

Tatsächlich.

So geschehen in den vergangenen Monaten. Bilder wie obiges Beispielfoto dürfte jeder kennen.

Vielleicht sind auch meine Werbe-Funde keine allzugroßen Besonderheiten.

Dennoch wollte ich sie euch nicht vorenthalten.

Da hätten wir:

Die Arbeitsagentür der Stadt Oldenburg

Oder braucht noch jemand ein paar Packungen Pampas-Hasen?

Zu guter Letzt, für alle Geplagten, empfehle ich noch eine ganz spezielle Kettensäge.

Zwar erschließt sich mir der Sinn dieser Kettensäge noch nicht vollends, aber man weiß ja nie was kommt. 😉

Welche Entdeckungen habt ihr gemacht und festgehalten? Über eure Erlebnisse freue ich mich selbstverständlich genauso wie über eine Bedienungsanleitung zu obiger Kettensäge. 😀

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.