Neue Visitenkarten braucht der Mann

Nach zuletzt zwei Umzügen innerhalb von rund 12 Monaten ist klar, dass sich am Ende auch meine Adresse geändert hat. Deutlich wird dies vor allem, wenn ich meine schon etwas älteren Visitenkarten aus dem Portemonnaie krame. Dort steht noch durchgehend meine Adresse aus Oldenburg drauf – ein Hinweis auf den neuen Wohnsitz in Emden gibt es nicht. Das muss geändert werden und aus diesem Grund habe ich in den vergangenen Tagen nach neuen Visitenkarten im Netz gestöbert. Diese möchte ich – alleine schon aus Gründen der Bequemlichkeit – gerne online erledigen. Und bei meiner Suche bin ich am Ende über cewe-print.de gestolpert.

CEWE? Ja, CEWE. Das Druckunternehmen aus Oldenburg bietet inzwischen nicht mehr nur Fotos, Fotokalender und Co., die man unter anderem bei DM am Fotodrucker gestalten und bestellen kann. Auch Visitenkarten bietet man inzwischen an. Und da ich mit dem Unternehmen aus Kreyenbrück in Oldenburg immer sehr zufrieden war und vor allem auch die Fotos dort denen von Kodak und Co. vorziehe, liegt es nahe hier auch meine neuen Visitenkarten zu bestellen. Auch wenn diese ein wenig mehr kosten – da ist mir dann vor allem die Qualität wichtig.

Visitenkarten aus Oldenburg für das neue Heim in Emden

Ich habe zuletzt schon ein wenig experimentiert, bin aber bislang noch zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen. Vielleicht sind meine Ansprüche an das Design zu hoch – oder aber ich hab mir nicht die Zeit genommen, die solch ein „Projekt“ auch bedarf. Wie sieht das bei euch aus? Entwerft ihr eure Visitenkarten innerhalb von Sekunden? Oder braucht das schon Mal ein wenig länger? Worauf legt ihr dabei wert? Worauf kommt es euch an.

Ich für meinen Teil werde das Thema spätestens zwischen den Feiertagen noch einmal genauer angehen und mir dann auch die erforderliche Zeit nehmen. Bis dahin sollte dann auch klar sein, ob ich meine bisherige Handynummer nach dem Wechsel von der Telekom zu 1&1 behalten kann. Sonst müsste ich spätestens im Januar erneut Visitenkarten bestellen – und darauf habe ich nun wirklich keine Lust.

Über Hauke 1156 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*