Weihnachtsaktion: „Dank Lidl grüßt der Weihnachtsmann“

Habt ihr den Weihnachtsmann schon einmal getroffen? So richtig? Im Supermarkt oder Einkaufszentrum? Meist gibt es dann ja nur ein wenig Schokolade, Gummibärchen oder Mandarinen für die Kinder – Lidl hat sich da in diesem Jahr etwas Neues ausgedacht und den Weihnachtsmann in einer Werbesäule „versteckt“. Von dort aus nimmt er aktiv am Geschehen teil und beschenkt Kunden in einem Einkaufscenter – zwar leider nicht hier, aber irgendwo in Deutschland. Was zunächst wie ein Werbevideo wirkt, ist dank Kameras und modernster Technik Realität: Es kann mit dem Weihnachtsmann kommuniziert werden.

Groß und natürlich auch Klein freuen sich, singen mit dem Weihnachtsmann oder jonglieren mit Schoko-Weihnachtsmännern der Lidl Marke Favorina. Und wer sich besonders gut anstellt, freundlich ist und dem Weihnachtsmann seine Wünsche zum Fest der Liebe verrät, der wird am Ende selber beschenkt. Mit einem Schokoweihnachtsmann, der wie aus einem Getränkeautomaten gegriffen werden kann. Moderne Technik und weihnachtlich (Vor)Freude kommen so dank Lidl gekonnt zusammen.

Der Weihnachtsmann ist nicht mehr (nur) per Briefpost in Himmelspforten und Co. erreichbar, im Einkaufszentrum kann man das Glück haben, ihn bei einer Live-Schalte zu „erwischen“. Und was bietet sich da mehr an, als direkt und persönlich seine Wünsche zu übermitteln?

Ich finde die Kampagne von Lidl wirklich gelungen und hätte mich tatsächlich sehr gefreut, wenn es hier bei uns in der Gegend stattgefunden hätte. Alleine die freudigen Blicke der Kinder im Video machen ja schon wirklich Lust aufs anstehende Weihnachtsfest.

Mal sehen, ob bei uns am Ende dann auch ein Lidl Weihnachtsmann von Favorina unterm Tannenbaum liegen wird.

(Sponsored Post)

Über Hauke 1126 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*