Abendliche Erfahrung mit Groupon und Lieferando – Neukunden sind nicht gleich Neukunden

Dienstagabend war es soweit. Wir waren spät zuhause und kochen wollten wir dann auch nicht mehr. Lieferdienste gibt es in Oldenburg wie Sand am Meer – also flink bei Lieferando.de geschaut und den passenden Pizzadienst herausgefischt. Bei Groupon hatte ich wenige Wochen zuvor erst einen 10,- € Gutschein für Lieferando erstanden. Zwar war ich persönlich kein Neukunde mehr (was Gutscheinbedingung war), aber meine Süße hatte dort noch nie bestellt.

(Foto: Klaus Steves  / pixelio.de)

Wir stellten uns also unsere Pizza und Baguettes zusammen und wollten dann den Gutschein einlösen. Aber: Sie sind kein Neukunde! Haben Sie bereits bei uns bestellt? Dann bestellen Sie ohne den Gutschein! Öhm, wie gesagt, ich hatte bereits bestellt, meine Süße nicht. Demnach dürfte sie ja Neukundin sein. Bei Lieferando scheint dies allerdings nach Adressen vermerkt zu werden. Da frage ich mich, wie das dann mit Wohngemeinschaften abläuft. Darf da nur eine WG-Partei als Neukunde bestellen?

Ich habe allen möglichen Email- und Adresskombinationen ausprobiert und sogar meinen Sohn als bestellende Person eingetragen. Nichts zu machen. Ich sah meine Pizza schon in weite Ferne gerückt und mich an einem Stück Brot knabbern. 🙁

Inzwischen war es kurz vor 21 Uhr. In letzter Not wählte meine Süße also die Lieferando-Hotline – nicht erwartend, dass dort noch jemand abnehmen würde. Doch wir wurden überrascht. Per Email sollten wir ihre Daten und den Gutscheincode von Groupon einsenden, wir würden dann einen neuen Gutschein bekommen. Gesagt, getan und keine zehn Minuten später hatten wir den neuen Gutschein im Emailpostfach. Ein klasse Service!

Nach der Bestellung dauerte es dann noch knappe 30 Minuten, bis unser Essen heiß dampfend auf unserem Tisch stand. Dennoch frage ich mich, wieso Lieferando Neukunden anhand ihrer Adresse ausmachen möchte. Was ist denn, wenn jemand umzieht und von dieser Adresse bereits bestellt wurde? Gilt man dann automatisch als Bestandskunde?

Was habt ihr für Erfahrungen mit Groupon und/oder der Bestellung von Pizza im Internet gemacht? Nutzt ihr solche Gutscheinanbieter?

Über Hauke 1176 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*