BVB bestätigt: Klopp geht! Übernimmt Tuchel?

Fußball
Fußball

Heute Vormittag machte eine Meldung sehr schnell die Runde: Die BILD informierte darüber, dass Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund um die Auflösung seines Vertrages gebeten habe. Inzwischen hat der BVB diese Meldung auf einer Pressekonferenz im Westfalenstadion offiziell bestätigt. Zum Saisonende verlässt der Trainer den Club – Nachfolger beim BVB soll Thomas Tuchel werden. Dieser war bisher beim HSV gehandelt worden, hatte aber kurzfristig abgesagt – der Hamburger SV hat inzwischen Bruno Labbadia verpflichtet.

Die Nachricht über das Aus von Jürgen Klopp bei Dortmund löste vor allem bei Facebook schnell zahlreiche und emotionale Reaktionen aus. Die Timeline bei mir bestand zum Teil nur noch aus BVB-Thematiken rund um Jürgen Klopp, die Trainerfrage und Thomas Tuchel. Ich hatte ja schon vor einiger Zeit die Frage gestellt, ob Jürgen Klopp noch der Richtige beim BVB ist. Das war damals eher ironisch gemeint, die Antworten waren klar. Nun ist es tatsächlich so weit und nach sieben Jahren endet die Ära Klopp bei Borussia Dortmund. Eine Zeit, in der es viele Erfolge gab. In letzte Zeit wirkte die Mannschaft aber oft planlos und der Trainer schien nicht mehr voll bei der Sache gewesen zu sein.

Jürgen Klopp will nach eigenen Aussagen erst einmal eine Pause einlegen – was danach kommt ist offen. Und beim BVB dürfte die mögliche Umstellung auf Thomas Tuchel neue Möglichkeiten bieten – was zum Beispiel ist mit Gündogan, mit Hummels? Beide haben ihre Verträge bisher nicht verlängert. Ein neuer Mann an der Seitenlinie könnte da für ganz neue Bewegungen sorgen. Das sieht auch Marc so.

Wie seht ihr das Ganze? Positiv oder negativ? Schade oder eine neue Chance?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.