Corona Impfung mit BionTech/Pfizer: Welche Nebenwirkungen traten auf? | Impfreaktionen

Knapp eine Woche ist meine Erst-Impfung gegen COVID-19 inzwischen her. Ich hatte hier im Blog meine Erfahrungen mit der Impfung aufgeschrieben und auch angedeutet, dass ich über etwaige Nebenwirkungen berichten würde. Das möchte ich an dieser Stelle nachholen und bereits vorab mitteilen: Es war alles halb so wild und es gab bei mir tatsächlich nur bedingt Nebenwirkungen.

Wie genau sich diese gezeigt haben und wie es mir heute geht, lest ihr im Folgenden noch ein wenig genauer. Und ich möchte die Frage stellen, was für Erfahrungen ihr eventuell schon mit der Corona Impfung gemacht habt.

Nebenwirkungen nach der Corona-Impfung

Gegen Nachmittag am vergangenen Freitag, also einige Stunden nach der Corona-Impfung, hatte ich einen leichten Druck im Kopf und die Einstichstelle der Injektionsnadel begann leicht zu schmerzen. Dazu wirkte der Arm ein wenig „schwer“. Nichts wildes, alles gut auszuhalten.

Auch über den Abend hinweg blieben diese Begleiterscheinungen. Am nächsten Tag waren die Schmerzen an der Einstichstelle schon beinahe verflogen, begleiteten mich über den Tag nur noch dezent. Der Arm war auch längst nicht mehr so schwer. Nur die Kopfschmerzen verstärkten sich noch weiter und begleiteten mich am Samstag und auch noch am Sonntag. Schmerzmittel habe ich dagegen jedoch nicht eingenommen, so dramatisch waren die Nebenwirkungen am Ende auch nicht.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hauke Eilers (@tagestexte)

Neben diesen Impfreaktionen begleitet mich seitdem allerdings auch eine gewisse Müdigkeit. Spätestens am frühen Nachmittag rutsche ich in ein deutliches Loch der Müdigkeit. Das ist aushaltbar, war aber ansonsten bei mir nicht so der Fall. Ich hoffe, dass sich dies in den kommenden Tagen wieder ändert. Allerdings kann ich darauf bezogen auch nicht mit Sicherheit sagen, dass die Corona Schutzimpfung damit in Zusammenhang steht. Es wäre aber zumindest denkbar.

Ansonsten gehts mir gut, ich bin zufrieden – und schon gespannt, wie ich die zweite Impfung im Mai dann vertragen werde.

Seid ihr bereits geimpft? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht – eventuell auch mit anderen Impfstoffen wie AstraZeneca oder Moderna?

1 Kommentar zu „Corona Impfung mit BionTech/Pfizer: Welche Nebenwirkungen traten auf? | Impfreaktionen“

  1. Moin!
    Ich wurde vor einer Woche mit Biontech geimpft. Ich habe so gar keine Nebenwirkungen (kein schwerer Arm, keine Kopfschmerzen, keine besondere Müdigkeit), fast möchte ich mich beschweren. Kein Grund zu jammern. Keiner hat Mitleid mit mir! Ach, was soll ich sagen? Es geht mir gut!
    Dir wünsche ich weiterhin alles Gute!
    Ulrike

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.