Der Staubsaugerroboter Roomba arbeitet gründlich und automatisch!

[Trigami-Review]

Sofern man nicht gerade als Beduine in einem kleinen Wüstenzelt wohnt, wo der Sand wohl nicht so einfach wegzusaugen sein dürfte. 😉

Zumindest in allen deutschen Haushalten dürfte es jedoch mindestens einen Staubsauger geben – wenn nicht sogar mehrere.

Dabei mag es dann auch unzählige Meinungen geben: die einen finden das Staubsaugen furchtbar nervig, andere erledigen diesen Part der Hausarbeit mit Schwung und Elan und scheinbar ganz nebenbei.

(Foto: Annett Reinkober / pixelio.de)

Zusätzlich gibt es scheinbar unzählige Arten von Staubsaugern: Staubsauger mit oder ohne Beutel, Bodenstaubsauger, Handstaubsauger, kleine Tischstaubsauger und… Robotersauger!

Roboterstaubsauger arbeiten meist vollautomatisch und sind in ihrer Arbeit sehr gründlich. So können viele Modelle programmiert werden und leisten ihre Saugarbeit täglich ab, sodass ihr „Herrchen“ sich währenddessen anderen Aufgaben widmen oder gar eine Zeit die Füße hochlegen kann.

Der Online-Shop RoboSauger.com bietet ein umfangreiches Sortiment an Staubsaugerrobotern.

Dort findet ihr einen klasse Service, ein 30-tägiges Rückgaberecht und zwei Jahre Herstellergarantie auf alle Roboter. Zudem bietet eine kostenlose 24h-Hotline eine Rundum-Betreuung der Kunden, die unter anderem auch die Möglichkeit einer Ratenzahlung in Anspruch nehmen können.

Ein sehr interessantes Modell ist der Staubsaugerroboter Roomba 581.

Die Frage „Warum noch selbst staubsaugen?“ stellt sich der Onlineshop damit also zu recht. Der Roomba 581 saugt automatisch und gründlich. Er arbeitet mit gegenläufig rotierenden Bürsten und bringt dadurch eine kraftvolle Saugeinheit mit sich.

Mit nur 8cm Höhe passt der Roomba 581 unter so gut wie jedes Sofa, jedes Bett und unter die meisten Schränke und Kommoden. Wo der normale Staubsauger nur mühsam saugt, fährt der Roomba 581 einfach lang und saugt währenddessen gründlich und leistungsstark.

Eine weitere Besonderheit des Robotersaugers besteht darin, dass die Wohnung in bis zu vier Bereiche unterteilt werden kann, welche unabhängig voneinander gereinigt werden. Der Saugroboter erschließt sich diese Bereiche eigenständig und wechselt erst in den nächsten Bereich, wenn der Vorherige vollkommen gereinigt ist.

Durch eine ausgeklügelte Programmierung lässt sich für jeden Tag der Woche ein individueller Reinigungsplan entwerfen, der wöchentlich abgearbeitet wird.

Der Roomba 581 errechnet sich die Raumgröße selbstständig aus und kann auch Hindernissen wie Stühlen, Tischbeinen etc. eigenständig ausweichen.

Eine rotierende Seitenbürste reinigt auch optimal in Raumecken, sowie an und um Tischbeine herum. Obwohl der Roomba 581 ohne Beutelsystem arbeitet, nimmt er dennoch Pollen, Staub und allergene Stoffe auf und lässt sich einfach entleeren.

Das günstigste Modell, der Roomba 531 ist bereits für 349,- € erhältlich. Damit ist der Saugroboter zwar um einiges teurer als seine von Menschenhand geführten Kollegen, es lässt sich allerdings auch einiges an Zeit einsparen.

Der Online-Robotersauger-Shop RoboSauger.com bietet neben diesem und vielen weiteren getesteten Saugrobotern demnächst auch den Fensterputzroboter windoro und den ersten komplett ohne Bürsten arbeitenden Staubsaugerroboter Ottoro an.

Wer sich für einen Staubsaugerroboter interessiert, findet hier weitere Informationen zum Produkt.

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.