Joachim Löw tritt mit sofortiger Wirkung als Nationaltrainer zurück!

Die Nachricht verbeitet sich inzwischen wie ein Lauffeuer: Bundestrainer Joachim „Jogi“ Löw ist am vergangenen Abend mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Als Grund nannte der Bundesjogi unüberbrückbare Differenzen zwischen ihm und dem weiteren Trainerstab.

Die Testspiel-Niederlage gegen die Nationalmannschaft Australiens soll kein Auslöser für den Rücktritt sein.

(Foto: southafrika2010.de)

Die Fußballwelt der Republik ist erschüttert: Bundestrainer Joachim Löw ist zurückgetreten. Dabei hatte der DFB-Coach erst vergangene Woche seinen Vertrag verlängert.

Wie die bekannten Sportmagazine und Gazetten berichten, seien unüberbrückbare Differenzen zwischen Löw und seinem Trainerstab aufgetreten. Angeblich stehe die Niederlage gegen Australien vom Dienstag nicht in Zusammenhang mit dem Löw-Rücktritt.

Der 51-jährige Fußballlehrer war seit dem Rücktritt von Jürgen Klinsmann im Sommer 2006 Trainer der DFB-Auswahl. Gedanken über eine Löw-Nachfolge mache man sich beim DFB bisher nicht, so ein Sprecher. Zuerst müsse man den Schock und Verlust verarbeiten, hieß es weiter.

Für Löw hingegen scheint es bereits eine neue Stelle zu geben: Er scheint heißester Anwärter auf den wackelnden Trainerstuhl bei Zweitliga-Schlusslicht Arminia Bielefeld zu sein. Die Bielefelder planen für die neue Saison allerdings für die dritte Fußballliga.

Was sagt man dazu? Habt ihr damit gerechnet? Ich nicht. Was glaubt ihr, wer wird neuer Nationalcoach?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.