Knabber-Klassiker: Studentenfutter neu und bunt gemischt – Die GEWINNER

**

Die Gewinner sind gezogen! Freuen dürfen sich: CrazyMoose, Dani, Trudi und lessa. Die Gewinner bekommen gleich eine Email und dürfen mir dann Ihre Adresse mitteilen. 🙂 Glückwunsch! Und an alle anderen: Anfang Mai gibt es ein größeres Gewinnspiel! Bis dahin brauchen wir nur noch 888 Facebook-Fans! Also los! 🙂

**

Studentenfutter dürfte den meisten Lesern ein Begriff sein. Verbunden mit einer angestaubten Erinnerung aus der Kindheit, der Jugend oder dem Studentenleben.

Wikipedia sagt zum Studentenfutter:

Studentenfutter ist ein Nahrungsmittel, das aus einer Mischung getrockneter Früchte, meistens Rosinen (Sultaninen), und ungesalzenen Nüssen (zumeist Cashewkernen, Erdnüssen, Paranüssen, Walnüssen, Haselnüssen und Mandeln) besteht.

Um das angestaubte Image dieser Kult-Knabberei ein wenig aufzufrischen, hat die Firma Landgarten jetzt ganz frische Studentenfutter-Varianten auf den Markt gebracht. Neu und bunt gemischt in vier verschiedenen Sorten!

Landgarten hat mir einige Proben zur Verfügung gestellt. Weiter unten könnt ihr welche davon gewinnen! 🙂

Verpackt ist das Studentenfutter in praktischen 50g-Tütchen. Ideal für unterwegs. Zuhause kann der Packungsinhalt einfach in eine kleine Schüssel umgefüllt werden – das knistert auch weniger. 😉 Das Packungsdesign wirkt bunt und ansprechend. Ein bunter Eyecatcher nennt den Inhalt, darunter ein Foto der Knabberei. Insgesamt wirkt das Erscheinungsbild frisch und jung. Die Farben der Eyecatcher wechseln dabei von Sorte zu Sorte.

Apropos Sorten. Das Studentenfutter von Landgarten, genau genommen ist es Bio-Studentenfutter, gibt es in den Sorten Apfel-Cranberry, Kirsche-Physalis, Schoko-Cranberry und Schoko- Gojibeere.

 

Nach dem Öffnen der ersten Tüte stieg mir ein nussiger Geruch in die Nase, ein wenig Schokoladenaroma war auch dabei. Die Zutaten sehen allesamt frisch und knackig aus und bestätigten dies auch in der Konsistenz. Knackig, schokoladig. Geschmacklich habe ich alle Zutaten als lecker empfunden. Wer allerdings keine Nüsse oder Rosinen mag, wird auch nicht unbedingt Studentenfutter wirklich klasse finden.

Zugegeben, Studentenfutter ist nicht wirklich neu. Das Produkt an sich gibt es bereits Jahrzehnte. Dennoch hat das Team von Landgarten ein wirklich tolles Produkt hinbekommen, welches durch seine Zutaten, die Schokolade und die Mischung an sich schon einen kleinen Neuigkeitswert hat.  Solche Mischungen habe ich in Sachen Studentenfutter von anderen Herstellern bisher nämlich noch nicht gefunden.

Die 50g Tüten Bio-Studentenfutter kosten 1,50 € und sind sowohl im Handel als auch im Landgarten-Onlineshop erhältlich. Meiner Meinung nach ist der Preis für ein Bio-Produkt durchaus angemessen und wer gerne Studentenfutter isst, wird diese 1,50 € auch gerne ausgeben.

Abschließend kann ich also sagen, dass mir das Bio-Studentenfutter von Landgarten sehr gut gefällt und es auch sehr gut schmeckt. Für Fans von Studentenfutter eine echte Empfehlung!

So, und wenn ihr nun bis hierhin gelesen habt, habt ihr auch gleich die Chance, eine von vier Tüten Studentenfutter zu gewinnen. Ich verlose jeweils ein Tütchen jeder Sorte. Teilnehmen könnt ihr, indem ihr direkt hier unten auf den Facebook-Likebutton klickt und mir in einem Kommentar verratet, welche Sorte ihr gerne probieren möchtet. 🙂

Dafür bleibt euch genau eine Woche Zeit. Alle Kommentare die bis zum 13.04.2011, 17.30 Uhr eingehen, nehmen an der Verlosung teil. Vier Gewinner wird es also geben. 🙂 Viel Erfolg!

Mögt ihr Studentenfutter? Welche Sorten kauft ihr sonst?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.