Studium oder Ausbildung? – Das Rewe Azubiportal

[Trigami-Review]

Jahresanfang. Obwohl bis zum Sommer noch einige Monate vergehen und es für die meisten Schüler und Schülerinnen gerade erst Halbjahreszeugnisse gegeben hat, müssen sich gerade diejenigen Schüler, die im Sommer ihren Abschluss machen, Gedanken über ihre Zukunft machen.

Studium, weiterführende Schule oder eine Ausbildung? Es gibt viele Möglichkeiten.

Ich persönlich habe mich nach meinem Abitur 2008 zu einer Ausbildung entschlossen. Bürokaufmann. Das war zwar nicht meine erste Wahl aber immerhin hatte ich einen Ausbildungsplatz und konnte so zusammen mit meiner Süßen nach Oldenburg ziehen. 😉

Wie ihr vielleicht schon wisst, studiere ich inzwischen. Die Ausbildung habe ich nach elf Monaten abgebrochen. Es war nicht meine Welt. Ich war häufig krank, unmotiviert und dies änderte sich auch Zuhause nach Feierabend nicht. 😐

Kurzum: im Studium fühle ich mich wohler und kann Dinge tun, die mir auch Spaß machen. (Zum Beispiel einfach mal einen Tag zuhause bleiben.. :P)

Dennoch. Viele Abiturienten interessieren sich inzwischen für klassische Ausbildungsberufe. Und viele Unternehmen suchen mittlerweile auch verstärkt nach Abiturienten für die Besetzung ihrer Ausbildungsplätze.

Unternehmen wie REWE bieten daher auch spezielle Ausbildungsprogramme für Abiturienten an. Doch auch Schüler mit anderen Schulabschlüssen findet im REWE Azubiportal viele Informationen zur interessanten Ausbildungsberufen.

Im Portal finden potentielle Bewerber neben Tipps und Tricks rund um das Thema Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Anlagen) auch eine Suchmaschine für Ausbildungsplätze. Auch stellen sich Auszubildende vor und erzählen von ihren Erfahrungen bei REWE.

Würde ich heute bei REWE eine Ausbildung beginnen, würde ich vermutlich den Bachelor of Arts machen, Fachrichtung Logistik. Immerhin treffen hier Theorie und Praxis unmittelbar aufeinander und das Gelernte kann im Betrieb direkt umgesetzt werden. Zudem öffnet man sich mit diesem dualen Studiengang viele Türen und es ergeben sich viele Möglichkeiten, die Karriereleiter hochzuklettern. 😉

Neben der firmeneigenen Internetpräsenz bewirbt REWE das Azubiportal auch bei schülerVZ. Unter schuelervz.net/reweausbildung finden interessierte Schüler und Schülerinnen viele Informationen zur Karriere bei REWE und den verschiedenen Ausbildungsberufen.

Was meint ihr? Studium oder Ausbildung? Oder beides? Eins nach dem anderen? Oder seid ihr gar der Meinung, Abiturienten, die eine Ausbildung machen, nehmen anderen Schülern die Ausbildungsplätze weg?

Ich bin gespannt. 🙂

Wer für den Sommer noch einen Ausbildungsplatz sucht, kann ja mal hier schauen:

Jetzt Ausbildungsplatz finden

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.