Blogparade: Zeigt mir Euren Adventskalender 2012

Der Marc, also der Ostwestf4le hat dazu aufgerufen, die diesjährigen Adventskalender zu präsentieren. Da unsere Adventskalender dieses Jahr schön nebeneinander aufgereiht an der Wand hängen, habe ich mir mal gedacht, dass dies doch ein schöner Anlass wäre, diese auch zu zeigen. Daher mache ich bei der Adventskalender-Blogparade natürlich gerne mit. Zwar waren wir dieses Jahr wirklich unkreativ, aber das tut ja eigentlich nichts zur Sache. Immerhin ist Liam auch erst zweieinhalb Jahre alt. Nächstes Jahr wird dann ganz kreativ gebastelt und gewerkelt – ganz sicher.

Unsere drei Adventskalender haben wir in diesem Jahr schlicht und einfach beim Discounter gekauft – gefüllt mit der typischen und wohl einzigartigen Adventskalender-Schokolade. Diese hängen im Flur, geordnet nach der Größe ihrer Besitzer. Sprich: mein Kalender hängt ganz links, rechts hängt der vom Zwerg.

Dieser freut sich seit gestern sehr darüber, gleich am Vormittag ein Stückchen Schokolade naschen zu dürfen und war heute sehr überrascht, dass der Lokomotive von gestern heute ein Löwe folgte. Vermutlich überlegt er bereits jetzt, was ihn morgen erwartet.

Nächstes Jahr sieht die Sache vermutlich ganz anders aus. Dann wollen wir ihm einen ganz persönlichen und selbstgebastelten Adventskalender mit kleinen Geschenken basteln. Da lässt sich dann übrigens auch ideal der Nikolaus mit einbeziehen, der das sechste Türchen mit einer besonderen Kleinigkeit füllt. Ideen haben wir bisher zwar noch nicht, aber das wird spätestens im Oktober 2013 der Fall sein. Wer Ideen hat, darf diese natürlich auch jetzt schon als Kommentar hier hinterlassen.

Nun bin ich mal gespannt, wie das bei euch so mit den Adventskalendern aussieht. Falls ihr Lust habt könnt ihr natürlich auch an der Blogparade vom Marc teilnehmen – bisher ist die Teilnahme eher mau.

Habt ihr einen Adventskalender? Wie sieht es mit euren Kindern aus (falls vorhanden)?

Über Hauke 1141 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*