Was bedeutet eigentlich Heimat?

Was ist eure Heimat? Diese Frage stellt Katja Wenk in ihrer aktuellen Blogparade. Alleine aus dem Grund, dass das Wort Heimat unzählige Möglichkeiten der Auslegung und Bedeutung ermöglicht, natürlich aber auch, weil ich als Ostfriese inzwischen in Oldenburg wohne und lebe mache ich bei dieser Blogparade gerne mit. Dabei versuche ich zu ergründen, wo meine Heimat ist. Wo ich mich wohlfühle, wo ich mich gerne aufhalte und natürlich auch, wo ich meine Wurzeln sehe.

Shreyers Hoek EmdenGeboren bin ich 1988 in Emden, Ostfriesland. Dort habe ich auch die ersten 19 Jahre meines Lebens verbracht. Inzwischen bin ich 25 und lebe seit fünf Jahren in Oldenburg. Was erst als Wohnsitz aufgrund von Ausbildung und Beruf gedacht war hat sich inzwischen zu einem echten Zuhause entwickelt. Hier lebe und wohne ich, fühle mich wohl. Aber ist das dann gleich Heimat?

Heimat und Ursprung – ein Unterschied?

In Emden habe ich den Großteil meines Lebens verbracht. Bin zum Kindergarten und zur Schule gegangen, habe Freundschaften geknüpft und viele Erfahrungen gesammelt. Selbst die Taufe meines Großen haben wir nach Emden in die Nähe der Seehafenstadt verlegt; geheiratet haben wir 2012 ebenfalls in Emden. Prinzipiell würde ich daher sagen: Emden ist meine Heimat. Mein Ursprung. Meine Wurzeln. Aber ist das alles?

Besonders wohl fühle ich mich immer dann, wenn nette Menschen um mich herum sind. Meine Frau und Kinder, gute Freunde. Das ist aktuell in Emden und in Oldenburg der Fall – an beiden Orten gibt es Menschen, die mir wichtig sind und in deren Gesellschaft ich mich wohl fühle. Wird Oldenburg so auch zur Heimat? Ich fühle mich auch anderswo wohl. Im Urlaub, auf Baltrum, in fremden Städten. Dort, wo viel los ist, dort, wo es ruhiger ist. Aber…

Heimat als dehnbarer Begriff

Was bedeutet Heimat für mich? Wo ist meine Heimat? Letzten Endes komme ich zu dem Schluss, dass ich diese Frage nicht grundsätzlich beantworten kann. Emden ist mein Ursprung, Oldenburg mein Zuhause. Und Heimat – das liegt am Ende irgendwo dazwischen. Oder eben auch ganz woanders. Am Ende ist vermutlich nur wichtig, wo man sich wohl und verstanden fühlt. Und da weiß ich dann ganz genau, wo meine Heimat ist.

Wie sieht es bei euch aus? Wo ist eure Heimat? Könnt ihr das so direkt festlegen?

Über Hauke 1148 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

1 Trackback / Pingback

  1. Blogparade Heimat

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*