Dänisches Bettenlager: Vom Bett zum Sofa! – Aufreger der Woche – Teil 2

Dies ist die Fortsetzung von Dänisches Bettenlager: Vom Bett zum Sofa! – Aufreger der Woche – Teil 1!

… weiter geht es also!

Was nun kommt, erinnert an einen Telefonmarathon.

Marathon mit Übernachtung

Von 19.30 Uhr ab an war es ein hin- und hertelefoniere mit Filiale 2. Um 19.50 Uhr wurde uns dann telefonisch folgende Lösung präsentiert: Sie können morgen in Filiale 1 die fehlenden Teile abholen und in Filiale 2 die zugehörigen Schrauben!

Lustig! Witzig! Wir hatten Spaß!

Am nächsten Morgen sollte sich also jemand von Filiale 1 oder 2 bei uns melden. Eine Entschädigung war uns bereits von Filiale 2 in Aussicht gestellt worden. Tatsächlich aber rief uns Filiale 3 (!) an und merkte unfreundlich an: Das Bett können Sie erst in 1-2 Wochen bekommen. Heute war Warentag und vielleicht kommt es nächste Woche mit oder in zwei Wochen!

Unseren Hinweis, dass die fehlenden Teile und Schrauben ja in Filiale 1 bzw. 2 seien, wurde entgegnet: Nein, die sind heute retour gegangen. Da hat wohl jemand nicht aufgepasst. Sie können ansonten auch alles zurückbringen und erhalten das Geld zurück!

Hallo? Kundenservice und Freundlichkeit? Manieren?

Nun kam mein Trumpf: Die Zentralverwaltung der Dänisches BettenlagerGmbH und Co. KG!

Angerufen, weitergeleitet zur Abteilung „Mitarbeiterbeschwerden“ und die Sachlage geschildert. Erneut wurde uns eine Entschädigung angekündigt und man wolle sich eben erkundigen und uns dann zurückrufen.

Nach mehreren Telefonaten dann die Lösung: Wir könnten das Bett in weiß wieder zurückbringen und uns in Filiale 1 das Bett in schwarz abholen. Ansonsten müssten wir tatsächlich 1-2 Wochen warten. Ein weißes Bett war weder in Filiale 1, 2 oder 3 auf Lager!

Zudem würde uns in den kommenden Tagen ein Warengutschein im Wert von 30,- € zugehen. Als Entschädigung. 🙂

Warum nicht gleich so, lieber Mitarbeiter in Filiale 2?

Inzwischen haben wir das Bett/Sofa in der Farbe schwarz, Maße 1,40x2m aufgebaut und gemütlich bestückt. 🙂

Der 30,- € Gutschein lag heute im Briefkasten (07.09.2010). Somit ist die Sache – zum Glück – erledigt.

Zu guter Letzt noch ein, zwei, drei Impressionen, wie es am „Tag X“ bei uns abends aussah:

(Ein Überblick über das Geschehen.)

(Nahaufnahme = Chaos)

(Und noch einmal…)

So sieht unser Sofa nun aus: gemütlich und bequem!

Somit geht ein harter Kampf erfolgreich zu Ende! 🙂

http://img833.imageshack.us/img833/9933/schwimmpflanzen.jpg

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.