[Video] Massenexekution von Polizisten durch Taliban

Es sieht aus wie im Zweiten Weltkrieg. Vor der Kamera exekutieren drei maskierte Taliban gleich sechzehn verschleppte Polizisten. Das fünfminütige Video zeigt, wie die Männer aufgereiht auf ihren Tod warten. Dann prasseln die Kugeln der Maschinengewehre auf die Polizisten ein. Nur wenige Sekunden später ist es vorbei – die Exekution ebenso wie sechzehn Menschenleben.

Laut Militätaussagen wurden die Polizeibeamten nur kurze Zeit nach ihrer Entführung erschossen. Die Hände auf den Rücken gefesselt haben die Männer keine Chance, dem Kugelhagel der Taliban-Waffen zu entkommen. Das Video ist laut dem pakistanischen Geheimdienst echt und zeigt zudem die Brutalität, mit der die Taliban in der Region zu Werke gehen.

Aufgenommen wurde das Video in der Grenzregion zwischen Pakistan und Afghanistan. Entführt wurden die Polizisten dem Anschein nach am 1. Juni, bevor sie kurze Zeit später erschossen wurden. Veröffentlicht haben das Video vermutlich die Taliban selbst.

Aus Jugendschutzgründen findet ihr das Video hier nicht direkt vor. Falls ihr euch das Video wirklich ansehen wollt, klickt bitte hier.

Ich persönlich frage mich ja, wie so etwas in halbwegs organisierten Staaten überhaupt passieren kann. Menschen werden überall entführt und getötet, aber wenn man die Urheber kennt, wieso wird dagegen nichts (wirksames) unternommen? Wieso können die Taliban einfach so sechzehn Polizisten entführen und exekutieren? Auch wenn ich solche Szenen wie im Video schon in Filmen nicht sonderlich mag, erstaunt es mich wirklich sehr, mit welcher Gelassenheit die Taliban hier vorgehen und mit welcher Gleichgültigkeit die Polizisten getötet wurden.

Wie steht ihr zu Organisationen wie den Taliban? Was haltet ihr von den Gegenmaßnahmen und deren Effektivität?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.