Das ultimative Stöckchen: Technische Daten, Zahlen und mehr – Hier erfahrt ihr alles zu diesem Blog

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich zuletzt an einem Stöckchen teilgenommen habe und als mir vorhin ein interessantes Stöckchen begegnete, habe ich es mal kurzerhand mitgenommen. In diesem Stöckchen geht es also – wie die Überschrift vermuten lässt – rund um den eigenen Blog. Die Geschichte dahinter, sozusagen. Klar, da nehme ich gerne teil und beantworte die Fragen nach bestem Wissen.

Dieser Blog wurde eröffnet am:

Wenn man es genau nimmt, habe ich diesen Blog bereits Ende 2009 ins Leben gerufen. Doch einige Umstellungen und die Tatsache, dass ich mir erstmal über Inhalte und Aufbereitung klar werden musste, haben dazu beigetragen, dass ich den offiziellen Blog-Geburtstag am 1. Mai zelebriere. Der 1. Mai 2010 ist also offizielles Startdatum – seitdem läuft auch der Counter fließig mit.

Der Blog wurde aus folgendem Grund eröffnet:

Ich wollte mich mitteilen. Eigentlich plante ich eine Art Journalismusblog, habe diese Pläne aber wieder verworfen. Auch ein Lyrik- bzw. Textblog allgemein geisterte in meinem Kopf herum. Entstanden ist dieses Stückchen Weltgeschichte hier.

Im Blog geht es um:

Alles und nichts. Ich verblogge, was ich zwischen die Finger bekomme und beschränke mich da nicht auf spezielle Themen. Musik, Film und TV spielen eine Rolle, ebenso kuriose Geschichten und ein ganz klein wenig Technikkram.

Das Motto dieses Blogs ist:

Definitiv nicht vorhanden. Texte mit Biss. heißt es im Header und dies stimmt zumindest zu einem kleinen Teil. Doch so richtig bissig bin ich in den meisten Texten nicht. Doch das kann ich natürlich immer werden… 😉

Der erste Beitrag des Blogs ging um:

Den Blog selbst. Datiert ist er mit dem 15. Februar 2010 und nicht wirklich anspruchsvoll. Sowohl vom Inhalt als auch vom Aufbau her.

Bisher sind auf diesem Blog so viele Artikel erschienen:

543 Artikel exklusive diesem. Zudem stehen noch ca. fünf Artikel in den Entwürfen oder der Warteschlange.

Der Blog erfreut sich an so vielen Kommentaren:

Ein wenig stolz bin ich schon. Immerhin habe ich seit dem Start ganze 1387 Kommentare lesen dürfen. Die meisten waren auch recht freundlich.

Der Blog hat folgende Zielgruppe:

Schüler, Studenten, Rentner, Hausfrauen, RTL-Zuschauer, Kinder, Erwachsene, Männer, Frauen und ihre Haustiere.

Im Blog laufen so viele Plugins:

Aktuell sind es 25 aktiviere Plugins sowie drei inaktive Plugins. Dazu muss ich noch sagen, dass alle Plugins kostenfrei sind und ich auch in Zukunft wohl kein Geld für funktionsfähige Plugins ausgeben werde.

Der Blog läuft mit dieser Blog-Software:

WordPress 3.2.1.

Das Aussehen des Blogs hat sich bisher so oft verändert:

Ich glaube, es war ein Mal. Da wechselte ich vom Theme Mixed Media Red (siehe Grafik oben) zum aktuellen Theme Graphene. Das war im Mai 2011.

Auf dem Blog gibt es diese regelmäßigen Serien:

Ehrlich gesagt keine. Zwar habe ich mal versucht, die Serie Zukunftsmusik zu etablieren, habe dies aber Mangels Teilnehmern wieder auf Eis gelegt.

In diesem Blog wird so zu Gastautoren gestanden:

Es gab bereits einige Gastartikel und Gastblogger sind immer willkommen! Gerade in stressigen Zeiten oder im Urlaub kann man gut darauf zurückgreifen und das möchte ich auch in Zukunft weiterhin so handhaben.

Zu diesem Blog gibt es noch folgendes zu sagen:

Eigentlich wärs das. Fragen dürfen gerne gestellt werden. Ansonsten bietet auch die Seite Über mich einige Informationen.

Was haltet ihr von Stöckchen wie diesem? Nehmt ihr dran teil? Oder an die Leser ohne Blog: Interessiert euch so etwas?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.