Ein Studium, ein Studium… – Vielleicht BWL?

Wie vielleicht einige von euch wissen, studiere ich Wirtschaftswissenschaften. In Oldenburg. An der Carl von Ossietzky-Universität.

Die Wirtschaftswissenschaft (auch Ökonomik aus griechisch οἶκος, oíkos „Haus“; νόμος, nomos „Gesetz“ und dem Suffix -ική) ist die Lehre von der Wirtschaft (Ökonomie). Die Wirtschaftswissenschaft untersucht den rationalen Umgang mit Gütern, die nur beschränkt verfügbar sind.

Ich habe mich damals für WiWi entschieden, da mir ein einfaches BWL-Studium schlichtweg zu allgemein war.

Dennoch habe ich mich in den vergangenen Tagen einmal vermehrt mit dem Thema BWL auseinandergesetzt. Nicht, weil ich dieses Semester soviel damit zu tun habe, sondern weil ich oben verlinkte Website entdeckt habe.

Die Seite BWL-Studieren.net bietet allen Personen, die an einem BWL-Studium interessiert sind, zahlreiche Informationen zu diesem Thema. Neben wissenswerten Details zu verwendeter Literatur, eventuell zu absolvierenden Eignungstests und Alternativen zu diesem Studiengang bietet die Website auch interessante Erfahrungsberichte von anderen Studenten.

Mir persönlich war ein reines Studium der Betriebswirtschaftslehre zu einseitig. Ein WiWi-Studium bietet hier mehr Abwechslung. So belege ich dieses Semester unter anderem auch ein Seminar zum Thema Medien-Marketing, beschäftige mich mit Empirischen Forschungsmethoden und der Mikroökonomik. Klingt alles sehr trocken – ist es größtenteils auch. 😀 Aber solange es mir Spaß macht sollte das doch ausreichen…

Was studiert ihr? Was habt ihr studiert? Oder habt ihr eine Ausbildung gemacht? Ich bin gespannt.

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.