[Foodcorner] Fruchtige Bananen-Kräuter-Soße

Was tun, wenn Dinge im Kühlschrank dringend weg müssen und auch das Obst nicht mehr das Frischeste ist?

Ich habe daraus eine feine, fruchtige Soße gezaubert.

Falls jemand nachkochen möchte, viel Spaß! Hier kommt das Rezept. 🙂

(Grafik: Dieter
Schütz / pixelio.de)

(Foto: Benjamin Klack / pixelio.de)

Für die Soße werden folgende Zutaten benötigt:

  • eine Banane
  • ein Becher Crème fraîche Kräuter
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Basilikum
  • etwas Sojasauce
  • etwas Cayennepfeffer
  • ein wenig Milch
  • ein Schuss Sahne
  • bei Bedarf: etwas Himmbeersaft und etwas Tomatenketchup

Die Zubereitung:

Zwei Drittel der Banane in einer kleinen Schüssel zerkleinern. Den halben Becher Crème fraîche dazugeben und mit etwas Sojasauce vermengen. Währenddessen in einem Topf die Milch und Sahne zusammen mit dem Rest Crème fraîche und den Gewürzen verrühren.

Das restliche Drittel der Banane in Scheiben schneiden und in einer kleinen Pfanne mit reichlich Fett brutzeln lassen. Zwischendurch wenden.

Den Inhalt der Schüssel mit in den Topf geben und das Ganze gut verrühren. Nun nach Bedarf den Himbeersaft und Ketchup zugeben. Die Soße bei mittlerer Hitze heiß werden lassen.

Nun die Bananenscheiben aus der Pfanne zur Soße geben. Erneut gut umrühren und das Ganze noch ein wenig ziehen lassen.

Fertig! Ich habe mir dazu ein Putenschnitzel gebraten. Als Beilage gab es Reis.

Da ich leider kein Foto gemacht habe, müsst ihr dieses Mal ohne einen optischen Vorgeschmack auskommen. 🙁

Guten Appetit!

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.