Gartenfreuden: Unser Garten ist fit für den Frühling!

Die ersten Sonnenstrahlen, die Vögel zwitschern und es ist Sonntag. Was käme einem da eher in den Sinn als den Garten mal ein wenig auf den Frühling vorzubereiten? Eben. Und genau aus diesem Grund ist unser Garten nun soweit auch fertig. Zumindest zu 85%. In knapp zwei Stunden wurde aus einer rumpeligen Winterlandschaft wieder ein wenig mehr Garten zum Wohlfühlen.

 

Erstmal musste einiges an angesammeltem Müll und Unrat weggeräumt werden. Ein alter und kaputter Grill, der Weihnachtsbaum und noch etwas mehr. Nachdem dies erledigt war, ging es an die Pflanzen: Bäume und Sträucher zurückschneiden, Unkraut zwischen den Fugen wegkratzen und die kleinen Beete vom Laub und Staub befreien. Für die zweite Terrasse muss dann in den nächsten Tagen noch Unkrautvernichter herhalten. Das Moos dort ist ziemlich hartnäckig und ohne Unterstützung wird dies etwas komplizierter.

Morgen hat ein großer Discounter Anzuchterde im Angebot, da werden auch noch ein, zwei Säcke gekauft. Dann können die ersten Sämereien in der Erde untergebracht werden und ich kann endlich meine Bananenpflanze mit den vier Ablegern umtopfen. Die größere Pflanze möchte ich dann in diesem Jahr im Garten belassen, während die kleineren Ableger noch ein Jahr im Wohnzimmer verbleiben.

Im Garten geht es dann in der nächsten Woche weiter: der Rasen muss noch gemäht und zwei weitere Beete entkrautet werden. Und dann wird in den kommenden Tagen endlich die Grillsaison 2012 eingeläutet. 🙂

Wie siehts bei euch im Garten aus? Schon alle Winterüberbleibsel beseitigt? Wann wird bei euch gegrillt?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.