Geld sparen durch Tarifwechsel und Tarifvergleich

Gestern kam mir irgendwie in den Sinn: ein wenig mehr Geld wäre schon schön. Doch wie genau man dies umsetzen kann, fiel mir ehrlich gesagt nicht sofort ein. Weniger Geld ausgeben klingt zunächst ja relativ einfach, aber ganz so leicht ist es dann doch nicht. Weniger Essen oder Trinken kommt zumindest nicht in Frage, weniger Autofahren dürfte hingegen aber schon drin sein. Dadurch spart man Benzin, hat weniger Ausgaben und das Auto nutzt nicht so schnell ab. Und wenn man schon beim Auto anfängt zu sparen, kann man mit einem Tarifwechsel direkt weiter machen.

Mit meiner vagen Idee stieß ich dann auf die Seite TotalTarif.de. Dort kann man in kurzer Zeit fast sämtliche kostenfressenden Tarife vergleichen und direkt wechseln. Bei meinem KFZ-Tarif gab es nun leider kein großes Einsparpotential und auch beim Stromanbieter muss ich passen – der Strom wird bei uns über die Nebenkosten abgerechnet und ist somit Sache unserer Vermieter.

Wo ich allerdings ein großes Sparpotential sehe ist mein aktueller DSL-Vertrag. Direkt von Kabel Deutschland zahle ich aktuell 29,90 € im Monat. Und mit Neukundenrabatten etc. gibt es das bei anderen (und beim gleichen) Anbietern für deutlich weniger Geld. Dies ist auf jeden Fall eine Baustelle, an die ich mich in den nächsten Tagen heranwage.

Knappe zehn Euro könnte ich durch den Wechsel des DSL-Anbieters monatlich einsparen – und das Geld kann ich dann ganz einfach in die Zukunft meines Sohnes investieren. Denn eine Riester Rente oder eine andere Anlagemöglichkeit mit hohen Renditen kann schließlich auch in jungen Jahren nicht schaden. Auch diese Anbieter vergleicht TotalTarif einfach und ohne Risiko – schließlich muss ich ja keinen Vertrag abschließen und auch keinen Tarif wechseln. Aber ich kann…und dadurch lässt sich einiges so mancher Euro sparen!

Habt ihr schon mal eure Strom- oder DSL-Anbieter verglichen oder gewechselt? Wie hoch waren eure Einsparungen? Vergleicht ihr regelmäßig oder nur ab und an?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.