Im Januar: Maskenpflicht in Niedersachsen auch für Grundschüler

In Niedersachsen müssen ab dem 11. Januar auch Grundschüler der Schulstufen 1 bis 4 einen Mund-Nasen-Schutz im Unterricht tragen. Dies teilte der niedersächsische Bildungsminister Tonne den Schülerinnen und Schülern am 15. Dezember in einem Schreiben mit. Demnach wisse man nicht, wie viele Menschen sich über die Feiertage mit dem Coronavirus anstecken würde und ergreife daher diese Maßnahme, die vorerst bis zum Ende des Schulhalbjahres Ende Januar gültig sein soll.

Bisher mussten in Niedersachsen lediglich Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 im Unterricht Masken tragen, wenn es Coronafälle gegeben hatte oder der Inzidenzwert in der Region über einem bestimmten Wert lag. Für die Klassen 5 bis 13 soll in den Wochen nach den Weihnachtsferien zudem weiterhin das Szenario B gelten (Wechselunterricht), Grundschulen wechseln vorerst zurück ins Szenario A mit vollständigem Präsenzunterricht.

Neue Regel für Grundschüler

In seinem Brief an die Grundschüler teilt Bildungsminister Grant Hendrik Tonne mit, dass er die Schülerinnen und Schüler über eine neue Regel informieren müsse: die Pflicht, auch im Primärbereich im Januar eine Maske im Unterricht tragen zu müssen. Er sei sich dabei sicher, dass die Kinder dies hinkriegen würden und dass man ab dem 2. Halbjahr Schritt für Schritt wieder in Richtung Normalität gehen könne.

Zudem weist Tonne darauf hin, dass es immer auch Ausnahmen von der Maskenpflicht geben könne – beispielsweise aufgrund von Vorerkrankungen. Kinder müssten in solchen Fällen auch keine Maske im Unterricht tragen, gleiches gelte für die Lehrkräfte.

Hier sind die Briefe von Grant Hendrik Tonne an die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen sowie deren Eltern zu finden:

Brief an Grundschüler

Brief an Eltern

Brief an Schüler weiterführender Schulen / Sekundarbereich II

 

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.