Leckeres aus Holland – Einkaufstipps und mehr

Es ist schon eine Weile her, dass ich hier im Blog darüber geschrieben habe, welche Lebensmittel aus Holland immer wieder den Weg in meine Einkaufstaschen finde und die ich aus Holland gerne esse oder trinke. Nun ist es allerdings so, dass dieser Beitrag aus dem Januar 2017 nach wie vor sehr beliebt ist und Woche für Woche gute Aufrufszahlen verzeichnen kann. Das Interesse daran ist also durchaus groß, sodass ich mich dazu entschlossen habe, einen zweiten Teil anzufertigen oder einfach Tipps für den Einkauf in Holland zu geben. Wobei Holland in der Form nicht mehr korrekt ist, offiziell wird nun ja allgemein von den Niederlanden gesprochen.

Welche Lebensmittel ich konkret in Holland kaufe, wird hier nicht zwingend das grundsätzliche Thema. Dazu aktualisiere ich eventuell demnächst mal den oben verlinkten Artikel. Hier soll es eher darum gehen, welche Lebensmittel aus Holland/den Niederlanden sich außerdem lohnen, wirklich lecker oder auch preiswerter als in Deutschland sind.

Holländische Lebensmittel und Spezialitäten

Statt lange um den heißen Brei zu reden, legen wir doch einfach los…und zwar heute mit einigen Lebensmitteln, die eher in der süßen Ecke einzuordnen sind.

Chocomel

Der Schoko-Drink Chocomel ist ein holländisches Original. wird allerdings in Belgien produziert. In Holland kann man Chocomel beinahe überall kaufen, doch auch in Deutschland findet man den Schokodrink in immer mehr Supermärkten. Dabei gibt es unterschiedliche Sorten, beispielsweise mit Vollmilch oder auch mit weniger Zucker oder mit Kaffee-Geschmack.

Gerade erst diese Woche wurde uns eine Packung Chocomel aus den Niederlanden mitgebracht. Wer also auf Kakaogetränke und schokoladigen Geschmack steht, sollte Chocomel auf jeden Fall einmal ausprobieren.

Lakritze

Zugegeben, ich mag Lakritz nicht – höchstens als Schnaps. Aber in den Niederlanden gibt es zahlreiche Spezialitäten mit Lakritz. Viele verschiedene Sorten gibt es in den meisten Supermärkten, aber auch auf den Wochenmärkten oder an Ständen in vielen Innenstädten. Kurzum: Lakritz gehört in Holland sozusagen zum Kulturgut und wer darauf steht, sollte auf jeden Fall zugreifen. In süß und salzig sowie weich und hart gibt es die Lakritze in Holland in unterschiedlichen Kombinationen.

Übrigens: Lakritz findet ihr in den Niederlanden unter der Bezeichnung Drop.

Pancake Sirup

Vor einigen Jahren habe ich aus Winschoten mal einen wirklich leckeren Pancake Sirup mitgebracht. Keinen typischen Stroop, der mir zu fest ist, sondern einen richtigen Sirup, der mich an den aus den USA erinnerte. Leider finde ich diesen inzwischen nicht mehr.

Dennoch gibt es in Holland vielfach auch eine umfangreiche Auswahl an Sirup-Produkten – fürs Frühstück, für Pancakes und vieles mehr.

Wer es zum Frühstück also gerne mal süß mag, sollte sich bei den verschiedenen Sirups umschauen. Mit Apfelgeschmack beispielsweise oder auch speziell für Pancakes und Poffertjes.

Hagelslag

Ebenso für ein süßes Frühstück geeignet: Hagelslag. Das ist eigentlich nur Zucker – teilweise mit Geschmack. Genauer handelt es sich bei Hagelslag um Hagelzucker, der hierzulande vor allem zum Backen genutzt wird. In Holland aber findet er seinen Weg auf so manchen Toast und ist vor allem bei Kindern sehr beliebt. Meine drei Kinder möchten aus Holland in den allermeisten Fällen Hagelslag mitnehmen. Diesen gibt es fast überall und zum kleinen Preis in kleinen Pappschächtelchen. Dazu findet man unterschiedliche Sorten von Schoko bis Frucht.

Stroopwafels

Bleiben wir bei den Süßwaren. Ihr merkt, Süßes aus Holland ist in vielen Fällen sehr lecker.

So auch Sirupwaffeln, die in Holland als Stroopwafels in vielen Supermärkten oder auch auf Märkten verkauft werden. Das sind ganz genau zwei Waffeln, die durch eine Schicht Karamell verbunden werden. Sehr süß, aber auch wirklich lecker und somit auf jeden Fall einen Einkauf wert!

Ich setze diese Reihe in naher Zukunft fort und stelle euch nach und nach Leckereien und mehr aus den Niederlanden vor.

Welche Favoriten habt ihr denn, wenn es um holländischen Süßkram geht?

 

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

2 Gedanken zu „Leckeres aus Holland – Einkaufstipps und mehr

  • 12. August 2020 um 16:15
    Permalink

    Die Waffeln sind richtig lecker, aber die kleben immer so

    Antwort
  • 13. August 2020 um 14:42
    Permalink

    Ich habe von meinen Kindern Lakritze aus Holland mitgebracht bekommen. Und sie schmeckt wirklich einzigartig gut. Ich glaube aber, dass man nicht so viel davon essen darf, weil das macht irgendwas mit dem Kreislauf. Von der gleichen Reise erreichte uns auch ein Schafskäse aus Texel. Und der schmeckt sogar meinem Mann.
    LG
    Sabiene

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.