So geht man mit Wespen richtig um

Nachdem ich bereits vor einigen Wochen Tipps gegen Wespen gepostet habe, ist es vielleicht auch ganz hilfreich, wenn man weiß, wie man mit Wespen allgemein umgehen sollte. Denn hektisches Umherschlagen oder Wegrennen ist nicht wirklich eine gute Option. Stattdessen sollte man lieber Ruhe bewahren und den Tierchen Alternativen bieten. Manche Menschen schwören zum Beispiel darauf, irgendwo im Garten ein Schälchen mit Marmelade aufzustellen oder eine Scheibe Wurst zu drapieren.

Wespen im Garten

Ich habe im Immowelt-Magazin gelesen, dass man ein Wespennest am oder im Haus nicht selber entfernen sollte. Im Regelfall sollte man dazu besser einen Experten hinzuziehen, gegen Gebühr übernimmt die Entfernung meist auch die Feuerwehr. Zudem braucht man bei bestimmten Wespenarten oder bei Nestern von Hornissen auch eine Genehmigung durch die Behörden. Derartige Tiere stehen nämlich, trotz allem Ärger, unter Naturschutz. Ein echter Fachmann zerstört das Wespennest zudem nicht – stattdessen wird es im Wald oder an anderen geeigneten Orten wieder „ausgesetzt“. Vielleicht sind Wespenfallen noch eine Option.

Wespenstiche mit Speichel neutralisieren

Wird man doch einmal von einer Wespe gestochen, sollte man schnell aktiv werden. Wer eine Allergie hat muss so oder so zum Arzt und sollte sich einmal durchchecken lassen. Ansonsten helfen kühlende Geele oder auch Coolpacks aus dem Kühlschrank schon einmal. Danach kann ein heißer Waschlappen auf die Stichstelle gelegt werden – denn ab einer Temperatur von 38 Grad wird das Gift der Wespe unwirksam. Neben einer Zwiebelhälfte oder Zitronensaft kann zusätzlich auch Speichel das Wespengift neutralisieren. Der Schmerz vergeht so „wie im Flug“.

Wird man jedoch am Hals oder gar im Mund gestochen – beispielsweise, weil die Wespe in einem Glas saß – sollte ebenfalls ein Arzt hinzugezogen werden. Andernfalls kann die drohende Schwellung die Luftröhre verengen. Das ist am Ende deutlich gefährlicher als der Stich der Wespe selber. 

Was macht ihr, um im Sommer und Herbst mit Wespen und Co. besser zurechtzukommen? Welche Geheimtipps habt ihr bei Stichen?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.