Spargelwoche: Wie wird Spargel gegessen? – Der Spargelknigge

Am gestrigen Mittwoch haben wir die Spargelzubereitung detailliert betrachtet. Nachdem der Spargel gekocht auf dem Teller liegt will dieser natürlich stilecht verzehrt werden. Wie genau Spargel gegessen wird und was man dabei lieber vermeiden sollte, erkläre ich euch nun.

(Foto: Reiner Rosenwald  / pixelio.de)

Der Spargelknigge

Zu bestimmten Anlässen sind gute Tischmanieren unersetzlich. Auch beim Spargelessen kann man peinliche Fehltritte vermeiden. Früher wurde Spargel umständlich mit den Fingern gegessen und ohne Messer und Gabel – im Stück – zum Mund geführt. Da hierbei häufig Probleme auftraten kam das bekannte Schälchen mit Wasser auf den Tisch. Außerdem kamen Zitronenscheiben dazu. Während des Essens konnte man so seine Finger zusammen mit einer zusammengepressten Zitronenscheibe ins das Wasser tauchen. So wurde ein Reinigungseffekt erzielt.

Der Hauptgrund dafür, das Spargel Fingerfood war: rostige Messer. Rostanfällige Messer rosten durch Spargelkontakt stark, sodass hierauf verzichtet wurde. Wer alte Sitten schätzt und liebt, darf den Spargel auch heute noch mit den Fingern essen. Ansonsten sind natürlich auch (rostfreie) Messer und Gabel erlaubt. Auch bei feierlichen Anlässen darf der Spargel mit dem Messer geschnitten und mit der Gabel zum Mund geführt werden. Grundsätzlich sollte das Messer allerdings nie zum Schieben von Speisen genutzt werden, sondern nur zum Schneiden.

Welche Benimmregeln bei Tisch kennt ihr? Haltet ihr euch immer an alle guten Sitten?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.