Video: Heiratsantrag „Live Lip-Dub Proposal“

Einen Heiratsantrag kann man auf vielfältige Art und Weise machen. Zum Beispiel so, dass der Bräutigam angeblich ins Verderben stürzt. Oder ganz klassisch im Restaurant. Doch egal, ob man vor der möglichen Braut auf die Knie geht oder sich etwas anderes überlegt hat – in der heutigen Zeit sollte ein Heiratsantrag kreativ sein. Viele Frauen scheinen das zu mögen. So kommt es, dass es Flashmob-Anträge gibt, gesungene Heiratsanträge oder solch einen wie diesen: mit einer exklusiven Bruno Mars-Choreographie mit über 60 Personen.

Isaac hat seiner Freundin Amy eigentlich erzählt, sie solle an „diesem Tag“ zum Haus seiner Eltern kommen. Dort wartete bereits sein Bruder, der ihr einen Song vorspielen wollte – was kam war Bruno Mars mit Marry You, dazu über 60 Personen und ein bisher wohl einzigartiger Heiratsantrag. Bei solch einem Aufwand aber auch verständlich. Dennoch bin ich gespannt, wann der nächste Antrag nach diesem Schema im weiten Web auftauchen wird.

An Kreativität kaum zu überbieten – die Braut in Tränen aufgelöst und sichtlich begeistert. Wahnsinn, wie man einen Heiratsantrag aufziehen kann. Diese Art von Antrag wird allen Beteiligten wohl bis ans Lebensende im Gedächtnis bleiben. Und das sicherlich auf eine positive Art und Weise. Amy und Isaac kann man an dieser Stelle nur alles erdenklich Gute wünschen.

Wie gefällt euch der Lip-Dup Antrag? Klasse Idee, oder?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.