Webseite ständig down, Hoster reagiert nicht

Das Wochenende hatte es mal wieder in sich. Bereits ab Freitag waren zahlreiche Seiten von mir nicht erreichbar, darunter auch TAGESTEXTE.DE. Immer mal wieder waren sie, waren sie nicht, waren sie erreichbar. Wie beim Roulette. Eine Rückmeldung vom Hoster (flatbooster.com) blieb aus. Am Samstag das gleiche Spiel: keine Erreichbarkeit der bei flatbooster.com gehosteten Projekte. Immer nur mal ein paar Minuten lang. Pingdom hatte sicher seine Freude. Dazu war auch die Webseite vom Hoster nicht erreichbar, auf der Facebook-Page machte sich Kritik breit. Doch wie gehabt: keine Stellungnahme. Bis heute habe ich keine Rückmeldung auf meine Mail von Freitag bekommen, auch auf Facebook gab es kein Statement, warum oder weswegen die Server nicht erreichbar waren.

Kurz zum Hoster: Flatbooster überzeugt mich bisher durch Leistung, Preis und auch Support. Doch das Wochenende hat dies natürlich getrübt. Sonst bekam man auch am Sonntag noch eine Antwort in kurzer Zeit (per Mail), jetzt wird nicht einmal auf Facebook auf Bewertungen reagiert.

Hoster wechseln oder auf Besserung hoffen?

Flatbooster Hosting

Mir stellt sich da natürlich die Frage: bringt das so noch was? Bleibt man so mit allen Projekten bei diesem Hoster oder wechselt man zur Konkurrenz? Wäre ich bislang nicht so zufrieden gewesen, wäre der Wechsel die logische Konsequenz. So allerdings stecke ich in der Zwickmühle. Gleich wechseln – wenn ja, wohin? – oder noch eine Chance geben und auf Besserung (auch bezüglich der Kommunikation) hoffen? Was würdet ihr machen? Klar um ein Statement bitten und ankündigen, bei nächster Downtime zu wechseln oder direkt die Domains transferieren? Ist bei Blogs ja auch immer ein Stück Arbeit inklusive Datenbanken und Content.

Ich würde mich über ein paar Meinungen und Anregungen freuen.

Welchen Hoster empfehlt ihr? Wie würdet ihr reagieren?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.