Wenn Muttern mal aufs Klo muss…

Tja, dann darf Muttern sich wahrlich nicht wundern, wenn sie statt der erhofften Erleichterung durch den Toilettengang auf einmal eine Platzwunde am Hinterkopf hat. 😉

Natürlich nur, weil sie statt auf dem Lokus zu sitzen auf einmal rückwärts in die Badewanne springt.

Grund hierfür: Der eigene Sohn! 8)

Denn es war ja schon irgendwie immer so. Wer Familie und/oder Freunde hat, der braucht keine Feinde mehr. 😀

Aber seht doch einfach selbst:

Ein wahres Monster, dieses Kind. Oder?

Meine Fragen:

Wäre euch als Kind diese Idee gekommen? Und: Wie hättet ihr als Mutter reagiert?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.