Ein iPhone mit Schramme! – Trauriges Lied

Ich muss mich outen: Mein iPhone ist mein ständiger Begleiter, immer und überall habe ich es in der Hand…

Wenn ich es – ausnahmsweise – mal nicht mit mir führe und eine leere Hosentasche vorfinde, bekomme ich einen Schreck, spüre, wie mein Herz pocht und… ihr wisst, was ich meine. 😉

Da es bei mir wohl leider nichts mit dem iPhone 4 wird und ich mein iPhone 3G behalten werde, sollte ich mich die Tage mal auf die Suche nach einer neuen Schutzfolie machen und eventuell auch nach einer Schutzhülle Ausschau halten. Empfehlungen eurerseits?

Worauf ich eigentlich hinaus will: Ein Kratzer, eine Schramme oder ein Sprung im Glas – das tut weh!

Auch bei Jens Heinrich Claassen. Einige werden ihn noch aus meinem Blog kennen (Tine Wittler zerstört Leben!), alle anderen lernen ihn eben nun kennen. 🙂

Der gute Jens ist nämlich unsagbar traurig. Verzweifelt. Auch seine Lebenspartnerin kann seine Traurigkeit nicht genau zuordnen. Leider. 🙁

Warum und wie er damit umgeht? Hört selbst.

Um euch das Lied noch ein wenig schmackhafter zu machen, vorweg einige Fragen:

Wie geht es euch?

Ist euer Handy/Smartphone/Laptop etc. euer ständiger Begleiter? Seid ihr 25 Stunden pro Tag, 12 Tage die Woche online?

Was sagt euer Umfeld? Wie geht ihr damit um?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.