[Fussball] FC Bayern zieht in die Gruppenphase der Champions League ein

Der FC Bayern München hat am Abend die Gruppenphase der Champions League erreicht. Das Team von Trainer Jupp Heynckes siegte gegen den FC Zürich mit 0:1. Bereits das Hinspiel hatten die Münchner mit 2:0 für sich entschieden. Den entscheidenden Treffer erzielte Mario Gomez bereits in der 7. Spielminute. Durch den Einzug in die Gruppenphase der Champions League darf sich der FC Bayern bereits jetzt über Mehreinnahmen von rund 20 Millionen Euro freuen.

(Grafik: Gerd Altmann/Shapes:dezignus.com  / pixelio.de)

Durch einen schnellen Konter, eingeleitet von Kroos und Thomas Müller, der dann Gomez bedienen konnte, kamen die Bayern bereist das sieben Minuten auf die Siegerstraße. In der Folge entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten und spielstarken Zweikämpfen. Bei ungefähr 30° Grad, die im Züricher Letzigrund auch in den Abendstunden noch herrschten und zeitweisen Regenfällen geriet das Spiel nach ungefähr 25 Minuten ein wenig ins Stocken. Doch bereits vor der Halbzeit konnte sich auch Zürich noch Chancen erspielen. Diese brachten allerdings keine zählbaren Erfolge.

Kurz nach der Halnbzeitpause dann eine erneute Chance für den FC Zürich: Manuel Neuer springt am Ball vorbei und ermöglicht den Zürichern einen ungehinderten Schuss aufs Tor. Dieser Schuss geht allerdings daneben. Im weiteren Spielverlauf kamen dann beide Teams wieder zu kleineren Chancen, die aber allesamt ungenutzt blieben. Interessante Laufduelle und vereinzelte Zweikämpfe gaben dem Spiel zumindest noch ein wenig Spannung. Letztlich sorgte das frühe Gomez-Tor aber eher für einen gemütlichen Sommer-Kick. Der Freude beim FC Bayern München tut dies aber keinen Abbruch: Durch den Einzug in die Gruppenphase kassiert der deutsche Rekordmeister um die 20 Millionen Euro!

Habt ihr das Spiel verfolgt? Verfolgt ihr die Champions League? Wer schnappt sich dieses Jahr den Titel?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.